Adriano Sack und sein Buch "Breites Wissen"

Breites Wissen – Die FluxFM Drogenwoche mit Adriano Sack | Stadt. Land. Flux.

▷ Letzte Änderung: 2015-09-04
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
31. August – 4. September 2015,
10 bis 13 Uhr

Wochenthema:

Breites Wissen Wir stellen euch diese Woche ein Buch über Drogen vor, wie es noch keins gegeben hat: Breites Wissen – nachgelegt. Die seltsame Welt der Drogen und ihre Nutzer von Ingo Niermann und Adriano Sack.

Ein Sammelsurium an Klatsch und Kuriosem, biochemischen Erkenntnissen und kulturgeschichtlichen Meilensteinen. Bei Stadt.Land.Flux. präsentieren wir euch eine Woche lang Highlights aus dem Nachschlagewerk, vorgetragen von Adriano Sack selbst.

Wer ein Exemplar gewinnen möchte, um mehr über süchtige Diktatoren, trippigen Pauschaltourismus und die neuesten Drogen zu erfahren, schreibt eine Mail mit seiner Adresse an win@fluxfm.de mit dem Betreff „Breites Wissen“. Einsendeschluss ist der 5. September 2015!

Hier gibt es schon mal alle Teile unserer Drogenwoche zum Vor- und Nachhören:


Weitere Themen:

Montag, 31.8.2015

11h: Favourites Film Festival
Beim Favorites Film Festival laufen Festivallieblinge aus aller Welt – vom Publikum ausgezeichnet, für das Publikum ausgesucht. Denn Publikümmer sind eben immer noch die beste Jury. Am 2. September geht es los, wir verlosen schon mal ein paar Tickets.

12h: Billy Hutter, Autor des Buches Karlheinz
Karlheinz ist ein Beispiel für so viele Menschen, bei denen wir uns fragen: Wie verbringen die eigentlich ihr Leben? Das ist manchmal gruselig, manchmal traurig. Das Buch ist im Metrolit Verlag erschienen. Wir reden mit Billy Mutter, der Karlheinz‘ Leben anhand seines Nachlasses beschrieben hat. Heute Abend ist Buchpremiere im Bootstore an der Volksbühne und wir verlosen natürlich auch ein paar Exemplare.

Dienstag, 1.9.2015, 11h: Friedrichshain kocht
Nach Kreuzberg kocht jetzt auch Friedrichshain. Das Buch ist kein Kochbuch im klassischen Sinne, sondern ein als Kochbuch getarntes Porträtbuch, bei dem es um das Rezept hinter dem Rezept geht. Jedes Projekt wird im Buch mit einem Interview, Fotoportraits und einem Kochrezept abgebildet. Friedrichshain kocht stellt 55 Initiativen, Vereine, Projekte und Einzelpersonen aus Friedrichshain vor, darunter YAAM, Café Sibylle, Kinderzirkus Zack, Bodhicharya Hospiz, Sozialhelden, Radialsystem V und viele mehr. Wir sprechen mit den Machern und verlosen einige Exemplare.

Mittwoch, 2.9.2015, 11h: Forever Now Festival
Das Forever Now Festival ist mal kein Film- oder Musikfestival, sondern „eine Transformationsreise“. Das Konzept des Festivals geht unter anderem von der „Theorie U“ des Aktionforschers Otto Scharmer aus, der versucht Transformationsprozesse umfassender zu denken, er verbindet z:B. die Management Theorie des Massachusetts Institute of Technology mit Ideen und Konzepten u.a. aus Buddhismus und Yoga. Deshalb gibt es auch auf dem Festival vom 3. bis 6. September Yoga, Movement, Bodywork, Keynotes, Gesprächsrunden, Workshops, Musik und Meditation.

Donnerstag, 3.9.2015, 11h: Mädchen aus Ost-Berlin von Anne Kanis
Anne Kanis liest heute Abend aus ihrem DDR-Roman Mädchen aus Ost-Berlin im Palais der Kulturbrauerei. Ihre Protagonistin, eine Sängerin aus Ost-Berlin, erzählt von Kindheit und Jugend in der DDR, vom Zusammenhalt ihrer Familie, von der Verzweiflung des Vaters und der Angst der Mutter, vom Leben als Künstlerin und von den Mühen, sich nach der Wende in der neuen Lebenswirklichkeit zurechtzufinden. Sie hält sich mit schlecht bezahlten Angeboten über Wasser, das Geld und die Kunst wollen sich nicht verbinden. Das Buch ist im Metrolit Verlag erschienen. Anne Kanis wird musikalisch von Maria Tomaschke (Chancons) und von Philipp Richter (Klavier) begleitet.

Freitag, 4.9.2015: neuköllner.net
Sabrina Markutzyk vom neuköllner.net – dem Magazin für zeitgemäßen Lokaljournalismus aus Neukölln – kommt vorbei und redet mit uns über den neusten Klatsch und Tratsch.

Moderation

Nadine Kreutzer
Zu hören u.a. bei Superfrüh, Stadt.Land.Flux., Morningshow Am Nachmittag.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.