Conor Oberst (m.) und Nate Walcott (r.) von den Bright Eyes im FluxFM Ohrspiel (Pressebild)

Bright Eyes | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2020-08-19
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
19. August, 20-21 Uhr
23. August, 22-23 Uhr
(Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Bright Eyes
 
Neun Jahre vergehen, seit die Bright Eyes zusammen gearbeitet haben, denn alle haben zu viele Nebenprojekte, mit denen sie sich austoben müssen. 2019 gehen sie wieder ins Studio. Dieses Jahr soll eigentlich eine Tour anstehen. Verschoben auf 2021. Aber es gibt ein schallplattenförmiges Trostpflaster: Down In The Weeds Where The World Once Was heißt das langersehnte neue Album. Im FluxFM Ohrspiel Quarantäne Spezial stellen euch Conor Oberst und Nate Walcott von Bright Eyes eine Stunde lang ihre liebsten Tracks vor.

Tracklist

  • Brittany Howard – 13th Century Metal
  • Felice Brothers – Days Of The Years
  • Ambrose Akinmusire – Roy
  • David Byrne – Glass, Concrete & Stone
  • Jeff Parker – Go Away
  • Waxahatchee – Oxbow
  • Genevieve Artadi – Living Like I Know I’m Gonna Die
  • Nas – Doo Rags
  • Chicago Underground Quartet – Batida
  • Frank Black – Speedy Marie
  • Lavender Diamond – Look Through The Window
  • Cyndi Lauper – When You Were Mine (Prince Cover)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.