Broad City, Comedy Central, Ilana Glazer, Abbi Jacobson, FluxFM, Breitbild, Cara Howe
Abbi (l.) und Ilana (r.) aus Broad City (Foto: Cara Howe)

Broad City | Breitbild

▷ Letzte Änderung: 2017-09-13
By Nina [FluxFM] |

Am 13. September 2017 startet in den USA die vierte Staffel der Sitcom Broad City. In der FluxFM-Redaktion hat der Titel bei vielen nur ratlose Gesichter hinterlassen, aber unsere Redakteurin Nina Maul ist so begeistert, dass sie alle davon überzeugen möchte.


Zwei junge Frauen in New York. Sie sind chronisch pleite, arbeiten in Jobs, die sie nicht interessieren, sie sind laut, albern, ständig bekifft und reden offen und viel über Sex. In der Sitcom Broad City sind Abbi Abrahams und Ilana Wexler verloren im Mitzwanzigerdasein. Abbi ist die ruhigere und organisiertere der beiden. Sie putzt in einem Fitnessstudio, träumt aber davon, von ihren Illustrationen leben zu können. Ilana ist chaotisch, manchmal rücksichtslos und macht gerne mal ein Nickerchen auf dem Klo eines austauschbaren Start-Ups. Wenn die beiden nicht zusammen rumhängen, texten sie sich oder skypen – selbst während Ilana gerade Sex hat.

Obwohl oft Vergleiche gezogen werden mit Lena Dunhams Girls, porträtiert Broad City eine andere Geschichte, eine, die auf dem Serienmarkt bisher schmerzlich fehlte: die bedingungslose Liebe zwischen zwei jungen Frauen, die niemals in Konkurrenz stehen. Sie definieren sich nicht darüber, mit wem sie schlafen oder versuchen auf Biegen und Brechen zu gefallen. Die Freundschaft zwischen Abbi und Ilana ist das Herzstück der Sitcom – gemeinsam scheitern sie, vergeben sich ihre Fehler und haben für jede Situation eine Punchline parat.

Die beiden sind die überzogenen, jüngeren Versionen der Hauptdarstellerinnen Abbi Jacobson und Ilana Glazer, die übrigens auch für das Drehbuch verantwortlich sind. Los ging alles 2009 mit einer Webserie – bis Amy Poehler von Parks and Recreation auf sie aufmerksam wurde, und die Produktion fürs Fernsehen in die Wege leitete. Über drei Staffeln hinweg hat Broad City unter Millennials inzwischen einen Kultstatus erreicht.

Die Wartezeit zwischen der dritten und der neuen, vierten Staffel war mit siebzehn Monaten ungewöhnlich lang. Der Grund dafür? Donald Trump. Bisher spielte Broad City im Sommer. Doch nach der Wahl von Trump war klar, die neue Staffel muss umgeschrieben werden: die Stimmung nach der Wahl – der emotionale Winter – musste eingefangen werden. Trumps Name wird in der neuen Staffel allerdings konsequent wie ein Schimpfwort zensiert und Ilana muss mit Erschrecken feststellen, dass sie seit dem 8. November 2016 keinen Orgasmus hatte.

Die deutsche Version der ersten drei Staffeln gibt es aktuell kostenlos und legal im Stream auf der Website von Comedy Central Deutschland. Humor mit allen Nuancen gut zu übersetzen ist immer eine Herausforderung. Wie bei vielen anderen Comedyserien fehlen in der synchronisierten Version von Broad City einige Humorebenen und oft der Charme. Das deutsche Veröffentlichungsdatum der vierten Staffel ist noch nicht bekannt – doch wer einmal Ilanas Yas Queen im Original gehört hat, möchte darauf auch eigentlich gar nicht mehr warten.

Onlineredaktion

Nina Maul
Spezialgebiet: Riot Radio, Club Mate Konsum & Angry Feminist

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.