Bürgermeister des Volkes – FluxFM sucht Wowis Erbe

▷ Letzte Änderung: 2014-10-14
By Frank [FluxFM] |

In Berlin endet eine politische Ära: Klaus Wowereit geht. Und sollte alles verlaufen wie geplant, könnte der neue Regierende Bürgermeister bereits am 11. Dezember vom Abgeordnetenhaus gewählt werden. wowis erbe Aber: nicht so voreilig .. ein bisschen mitreden möchten wir auch! Bei der Wahl zum Bürgermeister des Volkes. Aber von vorn:

Eigentlich wissen es alle: Demokratie lebt von Beteiligung. Sie ist ein Gebot unserer Zeit und wird mit Nachdruck eingefordert. Doch wo findet sie statt? Engagement für die eigene Stadt wird den Bürgerinnen und Bürgern nicht immer leicht gemacht. Wir glauben, dass es Distanz ist und nicht Politikverdrossenheit, warum sich Bürgerinnen und Bürger nicht beteiligen. Wir wollen die Distanz zur Politik aufheben und mit dem „Bürgermeister des Volkes“ einen Diskurs in Gang setzen.

Bürgerinnen und Bürger (ja, sogar FluxFM-Hörer!) sind ja die Experten für ihre Stadt, in der sie leben, lieben und arbeiten. Sie sind die Experten, wenn es darum geht, ihr eigenes Lebensumfeld mitzugestalten. Wer soll also künftig Berlin regieren, und vor allem warum?

Keine Sorge - nur ein Beispiel!

Keine Sorge – nur ein Beispiel!

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger Berlins dazu ein, einen öffentlichen Dialog darüber zu führen, wer am besten geeignet wäre, Klaus Wowereits Erbe anzutreten – und warum. Wir wollen zu mehr Beteiligung anregen – denn wir glauben an die Intelligenz und Verantwortung der Berlinerinnen und Berliner und an ihren Willen zum politischen Engagement.

Das Voting „Bürgermeister des Volkes“ ist ein Versuch. Ein Versuch, einen öffentlichen Dialog darüber zu führen, wer vielleicht am besten geeignet wäre, Wowis Erbe anzutreten – und warum. Wir wollen zu mehr Beteiligung in der Politik anregen – und gleichzeitig herausfinden, ob sich über Partizipation auch das Interesse an Politik erhöhen lässt.

Wir stellen Redaktions-Kandidaten sowie Hörer-Vorschläge zur Wahl – und geben allen die Chance, selbst neue Kandidaten zu nominieren. Jede und jeder Interessierte – ob mit oder ohne Wahlrecht – kann auf der Plattform zum Ausdruck bringen, wen sie oder er für fähig hält, Berlin erfolgreich zu regieren. Bis zum 30. November!

Wahlbutton

Eine gemeinsame Initiative von 3pc, FluxFM und Super an der Spree zur Partizipationsförderung und politischen Bildung.

Medienpartner werden?
Unsere Medienpartner können von uns den Code zur Einbindung des Tools auf der eigenen Website erhalten – Interesse? Mehr Infos über buergermeister@3pc.de.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.