Carl Barât (Foto: Sophie Euler)

Carl Barât and The Jackals – Let It Reign | Wochenendspecial

▷ Letzte Änderung: 2015-02-13
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
14. & 15. Februar 2015
Jede Stunde ein Song

Bei den neuen Alben stellen wir euch die besten Platten vor – im Wochenendspecial übernehmen das die Künstler selber. Das ganze Wochenende über moderiert nämlich eine Band oder ein Künstler im Radio Lieder aus dem aktuellen Album an – jede Stunde ein Song.

Dieses Wochenende erklärt Carl Barât, warum, wo und wie die Songs auf Let It Reign entstanden sind.

Carl Barat and the Jackals - Let It Reign Carl Barât stand leider viel zu oft im Drogennebel rund um seinen Freund und Bandkollegen Pete Doherty. Vor lauter Exzessen konnte man schnell übersehen, dass Barât auch abseits der Libertines geniale Songs schreibt. Das beweist der Brite auch mit seinem zweiten Solo-Album, das eigentlich gar keins ist. Barât castete sich per Twitter seine Begleitband zusammen. Let It Reign ist ein astreines und abwechslungsreiches Indie-Rock-Album geworden, mit dem Carl Barât das festgefahrene Genre ordentlich entstaubt… (Hust!)

 


Tracklist

1. Glory Days
2. Victory Gin
3. Summer In The Trenches
4. A Storm Is Coming
5. Beginning To See
6. March Of The Idle
7. We Want More
8. War Of The Roses
9. The Gears
10. Let It Rain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.