Cigarettes After Sex am 16. Mai 2018 in der Columbiahalle | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-12-01
By Nina [FluxFM] |

Cigarettes After Sex
16. Mai 2018, 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Loft

Endlich Frühling. Die perfekte Jahreszeit, um das Debütalbum von Cigarettes After Sex aufzulegen. Lang erwartet, erschienen ist es bereits im Juni. Aber jetzt, in der grauen Düsternis entwickelt es seine volle, farbige Wirkung. Chillwave nennt man das wohl, was die Band vom androgyn wirkenden Sänger Greg Gonzalez da betreibt, dieses wohlige Gefühl, das der verführerische Pop noir im Zuhörer hinterlässt. Seit ein paar Jahren, zwei gefeierten EPs und einigen absolut brillanten Songs kann man sich nun in diesen Sound hineinlegen. Das Slow-Motion-Ambient-Pop-Projekt aus Brooklyn, beeinflusst von Künstlern wie Mazzy Star und Red House Painter, aber auch vom künstlerischen Konzept von The Smiths, schafft es, mit zehn hypnotisierenden Stücken die Zeit anzuhalten und in dunklen Samt zu verwandeln.

„Mit dieser Platte wollten wir aus unserem Sound einen Roman schreiben“, sagt Gonzalez über das selbstbetitelte Debüt. „Es soll sich wie ein komplettes Werk anhören, in dem sich eine gewisse Symbolik wiederholt – als stamme der Sound aus einer eigenen Welt, als würden sich die Gefühle, die in den kurzen Stücken aufschimmerten, hier vollenden.“ Die Musik läuft ab wie ein Film, eine melancholisch- sehnsüchtige Geschichte, die im warmen Regen spielt, sich langsam entwickelt und am Ende der Handlung zerfließt. Auch auf der Bühne sind sich der charismatische Frontmann und seine Band ihrer Wirkung voll bewusst. Das haben Cigarettes After Sex in den vergangenen Jahren mehrfach unter Beweis gestellt. Das Konzert im Dezember im Astra war jedoch schon seit Langem ausverkauft. Da trifft es sich doch gut, das Gonzalez jetzt einen weiteren Auftritt im Mai angekündigt hat.

 

Verlosung

FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns im Kommentarbereich verraten, wann oder wo ihr die Musik der Band am liebsten hört. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

[Update: alle Tickets sind verlost. Vielen Dank für’s Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

51 Kommentare

  1. Andy says:

    Abends mit meine Familie, chilling out!

  2. Caro says:

    Im Bett. Komplett dunkles Zimmer, nur ein paar Kerzen bzw meine Lichterkette an. Und dann alles um mich herum vergessen.

  3. Anja says:

    wenn ich in meiner Melancholie versinken will…

  4. Daniela says:

    Couch, Mondlicht fällt durchs Fenster, hin und wieder in ein paar Seiten lesen, Augen schließen…

  5. Tobi says:

    zu Hause aufer Couch mit meiner Liebsten und nem Rotwein!

  6. jenny says:

    In der Badewanne

  7. Katha says:

    überall!

  8. Marie says:

    Auf Reisen. Da fühlt man sich selbst in der Fremde ein wenig mehr zu Hause.

  9. Doris says:

    Auf der Couch

  10. Tobias says:

    Mit Blick aufs Wasser

  11. Mirco says:

    Auf dem Sitzsack aufm Balkon!

  12. Katie says:

    Beim Zigaretterauchen nach dem Koitus.

  13. wolf says:

    unter der Dusche

  14. Axel M says:

    Bei der Zigarette danach

  15. Johanna says:

    In meinem Baumhaus

  16. Sonja says:

    Auf der Couch, grüner Samt, Kerzenschein und ein Old Fashioned

  17. Lara says:

    Beim Chillen

  18. dag says:

    Im Bett, nach Sex.

  19. Martha says:

    Nach dem Sport zum entspannen

  20. anne says:

    im büro

  21. Markus says:

    Vor dem Schafengehen

  22. Anna says:

    Abends auf dem Balkon!

  23. Hanna says:

    Am liebsten nach der Uni im Park

  24. Lea says:

    am liebsten in der Badewanne

  25. Lisa says:

    In der S-Bahn auf dem Weg zu Arbeit

  26. Jennifer says:

    Beim Träumen auf einer Reise :)

  27. Rene says:

    auf der Fähre nach Dänemark

  28. Stefanie says:

    auf Konzerten natürlich!!!!

  29. Johannes says:

    im Park

  30. Sonja says:

    Auf meinem Wellblechdach im Wild Wild Wedding

  31. rosi says:

    am allerliebsten, wenn alle meine mitbewohner nicht da sind, ganz laut aufgedreht beim nähen und sinnieren

  32. Annika says:

    auf jeden Fall nachts!

  33. Alex says:

    Ankerklause, kurz vorm Stühle hoch stellen

  34. Malte says:

    In der U-Bahn

  35. katha says:

    musik kann man immer und überall hören

  36. nicole says:

    auf dem Weg zur Arbeit, weils dann einfach einen ganz neuen Weg erschafft

  37. Sabrina says:

    Vor dem Schlafen gehen

  38. Jakob says:

    Wenn alle Lichter aus sind
    die Straße vor mir leer menschenleer
    dann lass ich meine Ohren glühen
    Und denke an rein gar nichts mehr

    Die Musik die mir dann klingt,
    So still, so brechend monoton,
    Und doch die Stärke die ihr liegt
    Bekräftigt meinen Wege schon.

    Der lange Weg der vor mir liegt,
    So einsam still, schwarz verblichen
    Und doch die Kippe in mir glimmt
    Die mich lenkt, mit roten Strichen

    Wenn ich sie höre will ich nur,
    Weg von dem was menschlich scheint
    Weg von allem Lichterglanz
    Und hin in meine Dunkelheit

    (Doch einen Sonderfall den gäbs
    Der mich aus meim Neste zerrt
    meiner Isolation entreißt
    zum Cigarettes after sex Konzert)

  39. Annika says:

    am liebsten abends, wenn esslust ganz still ist und man einfach im Bett liegt und träumen kann

  40. Marko says:

    Also, bei mir ist es, dass ich sie am liebesten höre, wenn ich Abends auf meinem Dach sitze, auf das ich, immer durch mein Küchenfenster rausklettere. Und da sitze ich so, lasse den Tag revue passiern, denke an die tollen Momente des Tages oder der Woche und die Menschen, und manchmal macht es mich halt traurig und manchmal auf glüklich und dazu deren Musik macht diesen Moment einfach vollkommen :)

  41. Luise says:

    Beim Sonnenuntergang auf dem Balkon

  42. Holger Meier says:

    Im Büro

  43. Oliver Ludwig says:

    im Hotel…nach dem Sex…

  44. Lisa says:

    Beim Mittagsschlaf

  45. Susann says:

    Nacht in der Küche

  46. Maria says:

    In der Badewanne, nach Feierabend!

  47. Christian says:

    Beim Flux hören

  48. Ewa says:

    auf einer Decke auf meiner Lieblingswiese

  49. tea says:

    In der Bahn. Dann kann die Fahrt auch ewig dauern.

  50. Thea says:

    Fast immet wenn ich traurig bin, wenn ich meine Familie und meine Freunde vermisse. In solchen Momenten hilft mir ein Blick durch das Fenster und Greg’s Stimme in meinen Ohren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.