Fetisch von Terranova und Mathias Weck (Foto: Sophie Euler)

Fetisch von Terranova und Rroxymore | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2015-06-19
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
19. Juni 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Am Freitag kommt Fetisch von Terranova Mathi besuchen. Das neue Album Restless wird natürlich vorgestellt. Danach ein neues Pogosession-Set von Fetisch, das man sich im Anschluss an die Sendung auch hier anhören kann. Mit dabei sind Tracks, die Fetisch mit den Stereo MCs eingespielt hat.

Danach kommt Rroxymore, die im Arena Club bei Noise Manifesto dabei ist. Zusammen mit Paula Temple, Oni Ayhun und Aquarian Jugs beschallt sie dort die Nacht.


Nachtlebentipps für Berlin

arena club Mit ihrem Label Noise-Manifesto versucht Paula Temple elektronische Musik aus ihrem starren Korsett aus Personenkult und Hype zu befreien. So sind auch bei ihrer neuesten Release-Reihe Decon/Recon alleinig die teilnehmenden Acts bekannt – die Urheberschaft der Tracks jedoch nicht. Im Arena Club feiert Decon/Recon heute Release und Temple versammelt unter ihrem Alias Jaguar Woman Ex-The-Knife-Mitglied Dreijer, Planningtorock und Rroxymore, die allesamt an der Platte beteiligt gewesen sind. Beginn ist hier um Mitternacht.

 
watergate Abseits von Zeit und Raum erzeugt Max Cooper auf dem LCD-Floor im Watergate seinen ganz eigenen Kosmos aus dichten Synthie-Schichten. Seit Jahren schon begeistert der Brite mit seinen Tracks aus Melancholie und Dancefloor-Euphorie auf Labels, wie Traum Schallplatten, Trapez und Fields, auf dem auch kürzlich seine gemeinsame EP mit Tom Hodge „Artefact“ erschienen ist. Abgerundet wird das Line-Up auf dem oberen Dancefloor mit einem unkonventionellen Techno-Set von unseren Indie-Lieblingen Abby und Steve Nash. Start ist auch an der Oberbaumbrücke um 0 Uhr.

 
prince charles Let’s Play House ist nicht nur eines der Brooklyner House-Labels schlechthin von Jacques Renault, sondern eine ebenso von Renault veranstaltete Partyreihe, die heute wieder einmal im Prince Charles gastiert. Neben einem groovigen Set zwischen Deepness und Sonnenscheinflair von Jacques Renault zeigt sich Urulu als Liebhaber von straffen Hi-Hats und 90er-Jahre-Chord-House-Referenzen. Dem Jack huldigen kann man in der Ritterstrasse ab Mitternacht.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.