Mathias Weck (Mitte), Tinko und Gloria Fock (Foto: M. Augustat)

Gloria Fock & Tinko vom OYE-Records Store und Trickski | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2015-05-08
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
8. Mai 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Am Freitagabend schauen Gloria Fock und Tinko vom OYE-Records Store in Berlin vorbei und erzählen, was sie beim Common Fest in Beirut mit ihrem OYE-Records Pop-Up-Store so anstellen. Und verraten, welche Platten sie in den Nahen Osten mitnehmen.

Danach gibt es einen Mix von Daniel „Trickski“ Becker, der ein schönes Set bei der Quiet & Listen Sause im Farbfernseher vor zwei Wochen aufgezeichnet hat.


Nachtlebentipps für Berlin

suicide circus Der Name ist bei Artist Unknown Programm. Kaum jemand kennt die Identität des seit den späten 90er-Jahren maskierten Duos, das sich alle Mühe gibt, nicht so schnell seine Maskerade zu beenden. Dafür ist der Sound von Artist Unknown um so präsenter. Markante Beats zwischen New Wave und Electro werden unterlegt mit griffigen Pop-Anleihen. Im Suicide Circus verschanzt sich heute Artist Unknown hinter den Decks gemeinsam mit Freund The Hacker, sowie BeNi, Mitch und DJ Jauche. Beginn ist an der Warschauer Brücke um Mitternacht.

 
watergate „Manege frei“, heißt es im Watergate, denn die Circus Company gastiert im Club an der Oberbaumbrücke. Neben dOP, Seuil, The Mole und Sety laden hier Nôze zum lasziven Tanzen. Mit in ihren Plattentaschen hat das Duo aus Frankreich ihr Album Nr. 5 „Come with us“, das die Tage natürlich auf Circus Company erschienen ist. Während die neue LP eher von introvertierten und persönlichen Sounds geprägt, darf sich hingegen auf dem Dancefloor auf ein Tohuwabohu zwischen Ibiza-Euphorie, Swingbeseeltheit und Afterhour-Verspultheit freuen. Der House-Jahrmarkt öffnet hier um 0 Uhr seine Tore.

 
chalet Bei White Tiles im Chalet geben sich auch keine Unbekannten die Platten in die Hände. Zunächst braut Acid-Wizzard DJ Pierre etwas zusammen. Seit Jahren ist er schon Aushängeschild des Acid-House aus Chicago und hat in letzter Zeit mit Releases auf Imprints, wie BNR Trax oder Get Physical wieder auf sich aufmerksam gemacht hat. Aus Detroit hingegen reist Luke Hess an, der für seinen darken Entwurf von Detroit-Techno bekannt ist. Abgerundet wird die Nacht im Chalet mit Ester Duijn, Darwin, sowie den White Tiles Residents Marius Krickow, Jonathan Ritzmann und Slick James. Beginn ist hier auch um Mitternacht.


Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_romantica Kurz vor dem Ende der Bar Romantica, voraussichtlich im Juni, macht DJ Skully noch mal einen Move und ersetzt seine Disco Inferno-Partyreihe durch den Funk Shop. Zusammen mit DJ Jay Vee präsentiert er hier NuFunk, Breaks und Booty Bass – Hauptsache mit einer gehörigen Portion Funk. Zum Auftakt haben sich die beiden das Blockrockin‘ DJ-Team aka Run IniQ und Tobe Tronic aus Tübingen eingeladen, das sich zu zweit an drei Plattenspielern austobt. Beginn im Romantica ist um 23 Uhr.

 
fr_kowalski Eine neue Reihe startet heute auch im Kowalski: Das Büro Südwind, Veranstalter des SEMF, und Discotronic präsentieren „Get Closer“. Beim ersten Mal holt man sich – wenig überraschend – einen Gast aus Berlin ins Haus: Philip Bader war Resident in der legendären Bar 25, gehört zum Umfeld des Nachfolge-Clubs Kater Holzig und veröffentlicht auf Labels wie Moon Harbour, Stil vor Talent oder Dantze. Als Support stehen ab 23 Uhr Discotronic-Macher Marius Lehnert und SEMF-Resident RAM bereit.

 
sa_romy-s Intelligent Techno wird heute wieder bei „From Another Mind“ im Romy S. serviert. Mit Francois X aus Paris, der auf MDR und Deeply Rooted veröffentlicht, und Antigone, ebenfalls aus Paris, der auf Concrete Music und Token Platten rausbringt, hat man französische Experten auf diesem Gebiet eingeladen, außerdem sind natürlich die From Another Mind-Residents SHDW, Obscure Shape und Silent-One ab 23 Uhr am Start.


Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.