Clubsandwich am Freitag: Ioan Gamboa und Stimming

▷ Letzte Änderung: 2014-08-01
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
1. August 2014, 19 Uhr

Mit „Vibrations“ legt Ioan Gamboa ein Album vor, das zwischen der Dunkelheit und Sphärenhaftigkeit von Phon.o und Extrawelt pendelt. Um 22 Uhr besucht Ioan Gamboa das Clubsandwich und stellt seine neue Platte vor.

Bevor Stimming am Sonntag beim Fly-Bermuda Open Air in der Rummelsbucht spielt, telefoniert er mit Mathi Weck um 23 Uhr und verrät, was euch dort alles erwartet.


Nachtlebentipps für Berlin

brunnen 70 Der Keller des Brunnen 70 verwandelt sich wieder einmal in eine Spielwiese für alle Deep House-Enthusiasten. BAREHOUSE, Frei.T.raum und Surfaces Berlin haben sich hier zusammengetan, um die erste Ausgabe von Tri:Fold auf die Beine zustellen.

Neben David Delgado, Jonas Saalbach und Oscar Rocha verdreht Krink bei seinem Live-Set Kopf und Ohren. Aufmerksam machte der Hamburger sich durch seine Releases auf Audiolith oder URSL. Auf letzterem Label steht demnächst seine neuste EP „A Passenger“ an. Los geht es im Wedding um Mitternacht.

panoramabar Man mag es kaum glauben, aber bereits das 100. Release wurde vor kurzem vom Label Perlon gepresst. Dem Label, dass wie kaum ein anderes die Anonymität zelebriert und sich klassischen Vermarktungsstrategien entzieht.

Anlässlich der 100. Platte feiert man in der Panoramabar Label-Night und hat sich neben der Stammbesetzung Zip und Sammy Dee, auch Alan Abrahams alias Portable eingeladen. Der gebürtige Südafrikaner hat schon längst seine ganze eigene Houseästhetik herausgearbeitet, die immer für Zeitlosigkeit auf dem Dancefloor sorgt. House-Fieber bricht ab 0 Uhr in der obersten Etage des alten Heizkraftwerks am Ostbahnhof aus.

gretchen Wer Anerkennung von Größen wie Laurent Garnier oder Lindstrøm bekommt und Remixe für Friendly Fires anfertigt, scheint nicht nur sein Handwerk zu verstehen, sondern auch das gewisse Etwas zu besitzen. Aeroplane ist so ein Fall.

In den letzten Jahren hat er seinen discoaffinen Electro-Sound etabliert, der sich vor eindeutigen Genreeinordungen sträubt. Nachdem Ausstieg Stephen Fasano zeigt Vito De Luca im Gretchen, dass er auch allein hinter den Decks seinen eigenen Soundentwurf auf den Floor bringen kann.


Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_freikonzert Heute findet das nächste Freikonzert statt, diesmal auf dem Pariser Platz. Und wieder spielen verschiedene Bands bei freiem Eintritt. Diesmal dabei: Die Indieband Adna aus Berlin, das wunderbar verträumte Popduo Sea + Air aus Stuttgart und die Elektro-Formation Rangleklods aus Dänemark. Davor und dazwischen legen diverse DJs aus Stuttgart elektronische Musik auf, ab 00 Uhr steigt die Aftershowparty im Super Popular Sanchez, wo die LoveIt DJs zugange sind. Beginn war bereits um 17 Uhr.

fr_kowalski Im Kowalski wird heute der Schweizer Nationalfeiertag mit der Schwiiz’r Nacht gefeiert, und das nicht nur im Namen, sondern auch im Line-Up: Aus Berlin reist der ursprünglich aus Bern stammende David Keno an, der jetzt auf Katermukke Tracks veröffentlicht, aus Winterthur kommt Marco Berto und aus Zürich Matt Grey & Cos. Und Veranstalter Mark Schilling rundet den Abend im Kowalski musikalisch ab 23 Uhr ab.

fr_climax Oli Brünemann begrüßt heute bei seinen Electronic Biscuits im Climax Freundkarajan, die den Feinklang e.V. gegründet haben und die Apfelblütenrauschen-Partys veranstalten. Außerdem gibt es einen Live-Act von Nic Bax, der auf Blendwerk und Funnwork veröffentlicht. Los geht’s im Climax um 23 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.