Julian Ganzer, Mathi Weck und Ioakim Sayz (Studio Kreuzberg - links und rechts außen)

Clubsandwich am Freitag: Julian Ganzer, Ioakim Sayz und Jonas Saalbach

▷ Letzte Änderung: 2015-01-09
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
9. Januar 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Bei Mathi Weck schauen heute Julian Ganzer und Ioakim Sayz von Studio Kreuzberg vorbei und stellen die Tracks ihres Kollektivs vor, bevor sie später im Watergate auflegen.

Jonas Saalbach spielt hingegen später im FluxBau bei der „Pon´t Danic“-Sause. Natürlich gibt es vorher ein ganz aktuelles Set von ihm im Clubsandwich.


Nachtlebentipps für Berlin

fluxbau Nerd – mit Ö laden zum Gastspiel in unseren FluxBau. Präsentiert von „Don´t Panic“ kombinieren die Wortakrobaten und Pop-Neurotiker aus Berlin Konzert und Party. Während sich Nörd zunächst auf der Bühne verausgaben übernehmen im Anschluss Kollektiv22, Jonas Saalbach, Philipp Kempnich, sowie Balthasar den Rest. Kleiner Tip im Tip: Das Konzert von Nörd beginnt schon um 21 Uhr, ab Mitternacht stehen dann die weiteren Acts zur musikalischen Verfügung.

 
ipse Rabiate Tunes zwischen Industrial-Techno, Electro und EBM erklingen hingegen in der Ipse in Kreuzberg. Hier hostet das schwedische Label „The Sample & Hold“ die Nacht. Neben Label-Owner Patrik Skoog, präsentiert Objekt sein neustes Album „Flatland“, Tyler Pope jammt an seiner 808 und ANFS von Modal Analysis, Mord Records Charlton und Xinner beschwören endgültig die Götterdämmerung herauf. Beginn in Kreuzberg ist um 0 Uhr.

 
prince charles „Mit Vergnügen“ geht man heute ins Prince Charles, denn hier feiert Life-Style-Blogger, Großstadtbohème und Musikgourmet Pierre seine alljährliche Pierreversion. Wie auch in den letzten Jahren, darf man sich auf ein buntes Potpourri der Musikszene Berlins gefasst machen. Namentlich gratulieren Cle & Mike Vamp, die Wasted Ruffians, Local Suicide, Carlos de Brito, sowie Harris und G.Na. Auch hier ist um Mitternacht Beginn.


Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_kowalski Wo andere elektronische Live-Acts überwiegend aus Laptop bedienen und Knöpfchen drehen besteht, kann man bei Nôze wirklich von live sprechen. Das Duo ergänzt seine Synthesizer nicht nur mit echten Instrumenten wie Pioano, Saxofon oder Schlagzeug, sie liefern auch eine exzessive Show, gerne mit Stripeinlagen. Zu erleben ist das Ganze heute im Kowalski, umrahmt ab 23 Uhr von den DJs Chamelio3000 und Sascha.

 
fr_cue Deep.Tut.Gut heißt es heute wieder im Cue, einem Club, wo sonst überwiegend HipHop läuft. Aber egal, mit Partys unter dem Label „Deephouse“ bekommt man in Stuttgart gerade fast jeden Laden voll. Diesmal sorgen Deborah DeLuca, Mike Menudo und Pierre Remy für fröhlichen House-Sound ab 23 Uhr.

fr_bix Der Plattenladen Pauls Musique holt heute einen DJ zurück an die Plattenspieler, der in den 90er Jahren Stuttgarts aufkeimende Lounge-Landschaft mit House, NuJazz und Electronic Funk bespielt hat. Zwischenzeitlich hat Landegaard in Berlin gelebt, jetzt ist er zurück und präsentiert im Bix seine Vorliebe für mit exotischen Klängen versetzte House-Beats. Los geht’s um 23 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.