Clubsandwich am Freitag: Simon Dömer und Roman Flügel

▷ Letzte Änderung: 2014-05-02
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
2.Mai 2014, 19 Uhr

The One and Only Simon Dömer besucht ab 21 Uhr Mathi Weck und bringt eine große Portion seiner aktuellen Lieblingstracks mit.

Gegen 23 Uhr will dann ein Mix von Roman Flügel schon mal auf seinen Gig am Samstag in den Wagenhallen Stuttgart einstimmen.


Nachtlebentipps für Berlin

chalet Man nehme den Sonnen durchtränkten Flair der Balearen, subtil eingesetzte French-House-Filter und die Intensität alter 90er-Jahre Chicago-House-Platten; und ehe man sich versieht erklingt Phil Weeks. Der Franzose ist heute gemeinsam mit seinem 2001 gegründeten Label „Robsoul“ zu Gast im Chalet und bringt gleich seine Label-Mates Alci und Joss Moog mit. Für sächsische Sorgenlosigkeit sorgen des weiteren CVBOX, sowie Steve Kasper und Carl Suspect allesamt von Dresdens It-Label „Uncanny Valley“ mit. Beginn im Chalet ist um Mitternacht.

panoramabar Politik und Feiern sind keinesfalls Wiedersprüche. Seit Jahren schon engagiert sich Terre Thaemlitz alias DJ Sprinkles für die Akzeptanz von Transgendern und setzt sich kritisch mit den derzeit herrschenden Wertemustern der Kulturindustrie auseinander. In der Panoramabar gastiert DJ Sprinkles gemeinsam mit The Mole bei Zips und Sammy Dees „Get Perlonized“-Party und beleuchtet ganz undogmatisch mit einem deepen Set Licht- und Schattenseiten der Clubkultur. Auch in der oberen Etage des ehemaligen Heinzwerks am Ostbahnhof öffnen sich um 0 Uhr die Türen.

ritter butzke Erstmalig standen Mathias Kaden, Marbert Rocel und Michael Nagler letztes Jahr gemeinsam beim Nachtdigital auf der Bühne. Aus der zunächst gedachten einmaligen Performance entwickelte sich das House-Pop-Projekt Karocel. Ganz intim fügen sich hier Kadens House-Leidenschaft, Rocels Live-Erfahrung und Naglers Rhythmusverständnis mit einer Prise Pop zusammen. Im Ritter Butzke kann man sich von den Live-Qualitäten des Trios überzeugen. Support kommt von Beddermann & Dahlmann, Heimlich Knüller und Elliver. Beginn ist am Moritzplatz, wenn es nachts zwölf schlägt.


Nachtlebentipps für Stuttgart

freikonzert Das erste Freikonzert in einer Stuttgarter Kirche war ein riesiger Erfolg und für die zweite Ausgabe zieht man auf den ehrwürdigen Schillerplatz, zwischen Marktplatz und Schlossplatz gelegen. Der Name ist Programm: Für lau bekommt man sieben Stunden Live-Musik und Djs aus dem Folk, Electronica, Electropop und House-Bereich geboten. Unter anderem treten Oscar and the Wolf und Sizarr auf. Hoffen wir, dass das Wetter mitspielt. Geht schon um 17:00 Uhr los und endet um Punkt Mitternacht.

OMGWTFUCK_Event_140502_Flyer_FINAL-1 Fashion meets Clubbing meets House bei der neuen Reihe Be in Love im Romantica. „Liebt was ihr tut & spread it out“, rufen die Veranstalter. Bei der Debütveranstaltung hat man Karla Kenya aus Berlin eingeladen, die mit ihrem Vintage-Label Spread Love Kultur, Musik, Style, Kunst und Mode verbindet. Als DJ vermischt die „She can DJ“-Gewinnerin 2012 Deep House, Techhouse und UK Garage Sound. Das wird mit Lokalmatadorin Donna J. bestens harmonieren. Ab 23:00 Uhr im Romantica.

stefanbiniak Das City Department bietet nach einer kurzen Pause freitags wieder elektronische Musik. Dabei setzt man zum einen auf bekannte Locals und Posses und zum anderen punktuell auf Bookings. Der Berliner Stefan Biniak verdankt seinem Ruhm vor allem dem Internet und Soundcloud. Vor rund einem Jahr hat ein Bootleg von einem Emeli Sande Tune hochgewuppt, der bis heute zwei Millionen Plays hat, und schon legt er seitdem jede Woche auf. Das scheint er gut zu machen, sein Kalender ist voll. Zurecht? Herausfinden im City Department ab 23:00 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.