Mathi (Mitte) & Tender Games (außen)
Mathi (Mitte) & Tender Games (außen)

Clubsandwich am Freitag: Tender Games und RØDHÅD

▷ Letzte Änderung: 2014-06-20
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
20. Juni 2014, 19 Uhr

Lange Zeit unbekannt war, wer sich hinter Tender Games versteckte, bis sich Marlon Hoffstadt und HRRSN aus dem Hause Suol dazu bekannten. Um 21 Uhr schauen die beiden bei Mathi Weck vorbei und verraten, was es jetzt genau mit ihrem gemeinsamen Projekt auf sich hat.

Gegen 23 Uhr gibt es dann dank RØDHÅD Techno in Reinform. Später ist der Mann der Stunde in Sachen Endzeittechno bei der Dystopian-Labelnight gemeinsam mit Jeroen Search, Kr!z und Don Williams hinter den Decks.


Nachtlebentipps für Berlin

ritter butzke Die Nackenhärchen richten sich im Ritter Butzke auf, denn Underyourskin feiert hier Labelnight. Neben Chris Lattner, Jonas Saalbach und Samuel Fach, bewegt Krink bei seinem Live-Set mit seiner Summertime Sadness den Dancefloor.

Eingeflochten in seinen Mix werden wohl auch einige Tracks des Hamburgers von seiner „Disturbance“-EP. Seiner ersten Release auf Underyourskin. Beginn des musikalischen Pealing ist um Mitternacht.

chalet Ohne großes Brimborium um seine Person produziert Omar S seit fast 11 Jahren von Funk und Soul geprägte House-Tracks. Seinen großen Durchbruch gelang dem Detroiter 2009 mit seinem Beitrag zur renommierten „Fabric“-Compilationreihe, auf dem er ganz uneitel ausschließlich seine eignen Tracks verwendete.

Im Chalet spielt Omar S heute Nacht bei „Don’t Rush“ gemeinsam mit Norman Methner, Beaner und Yannick Robyns. Auch in hier bestimmt ab 0 Uhr der Beat alles und jeden.

arena club Wenn es ein Label gibt, dass mit der neuen Blüte von dunklem und kompromisslosem Techno assoziiert wird, dann ist es Dystopian. Das Label um Alex.Do, Recondite und Rødhåd steht wie kaum ein anderes für zeitgenössischen Qualitäts-Techno.

Rødhåd erregte nicht nur mit seiner auf Token releasten Remix-EP für Phase gemeinsamen mit Robert Hood Aufmerksamkeit, sondern beschwört auch bei der heutigen Dystopian-Labelnight im Arena Club gemeinsam mit Jeroen Search, Kr!z und Don Williams ein Armageddon der Stroboskope und des Nebels herauf. Denn dunklen Techno-Göttern huldigt man hier ab Mitternacht.


Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_lehmann Heute spielt die Schweiz gegen Frankreich – und danach kann man zum Beispiel direkt um 23 Uhr das Lehmann entern. Dort steigt die nächste Stuttgart Kaputtdubben – Dubstep und Breakbeats gibt’s von dem jungen belgischen Künstler Eptic sowie den Locals Autodidub, RDRM und Jay Vee.

fr_wagenhallen Ebenfalls um 23 Uhr geht’s in den Wagenhallen los, wo das Rocker 33 den Nachholtermin des Kollektiv Turmstraße-Gigs im Rahmen der Rocker in Exile-Reihe präsentiert. Im April musste das Hamburger Duo den ersten Termin wegen Krankheit absagen, jetzt kommt es aber auf jeden Fall und präsentiert seinen typischen melodiös-verspielten Elektrosound, supported von Marius Lehnert und Pauls Artists.

fr_romy-s Gefühlt ist es in letzter Zeit etwas stiller um die französische House-Szene geworden. Heute gibt es wieder mal ein Lebenszeichen im Romy S, in Person von DJ Wild. Der beackerte erst jahrelang fleißig die französische Underground-Szene, bis er von Paris aus zuerst seine Fühler in die USA ausstreckte und schließlich seinen Durchbruch mit einer Residency bei Circo Loco im DC10 auf Ibiza feiern konnte. Im Romy ab 23 Uhr dabei: Fabian Hug und Kleinlaut.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.