Mathi Weck & Henning Baer
Mathi Weck & Henning Baer

Clubsandwich am Freitag: Yooj, Hanne & Lore und Henning Baer

▷ Letzte Änderung: 2014-03-28
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
28. März 2014, 19 Uhr

Erste sommerliche Housetunes gibt es ab 22 Uhr in Berlin beim Set von Yooj. Der Kalifornier legt dann später bei „Eeeeeek The Beats“ in der Fiesen Remise gemeinsam mit Dexter Kane und Tboy auf.

Zur gleichen Zeit läuft in Bremen ein spezieller Mix von Hanne & Lore, die in der Lightplanke in Bremen zu Gast sind.

Technoider wird es ab 23 Uhr. Henning Baer von Grounded Theory kommt vorbei und stellt die Acts der heutigen Ausgabe im Stattbad vor, wo er dann später auch hinter den Decks stehen wird.


Nachtlebentipps für Berlin

stattbad

Zwischen Zwielicht und tiefster Finsternis bahnen sich die morbiden Soundlandschaften von Alexander Lewis alias Shifted ihren Weg. Der Mitbetreiber von „Avian“ hat es in wenigen Jahren geschafft hinter sich und seinem Label, auf dem unteranderem Sigha, Truss und MPIA 3 gesignt sind, eine verschworene Gemeinschaft zu versammeln. Zum dystopischen Technosabbat mit reichlich Industiral-, Noise- und EBM-Beschwörrungen lockt Shifted bei „Grounded Theory“ im Stattbad gemeinsam mit Henning Bear, DJ Skirt und Jesper Dahlbacks Alterego The Persuader. Beginn im Wedding ist um Mitternacht.

 

gretchen

Ebenfalls in dunkleren Gefilden beheimatet ist Zomby. Zunächst auf Actress´ Label „Werk Discs“ etablierte sich der Brite schnell mit seinem unverkennbaren Mix aus Dubstep, Bass, Jungle und albtraumhaften Stakkato-Melodien. Zwei Alben später und nun bei „4AD“ zuhause entwickelte sich Zombies-Sound weiter zu einem brodelnden Sog, der im Hardcore Continuum sein gleiches sucht. Ein Kostprobe davon bekommt im Gretchen, wo es auch * Tinker *, Soulmind und Delfonic hinverschlagen wird. Auch in Kreuzberg drehen sich die ersten Platten ab 0 Uhr.

 

fiese remise

Weniger düster geht es in der Fiesen Remise zu. „Eeeeeek The Beats“ feiert hier sein zweijähriges Bestehen und lädt mit einem gut durchmischten Line-Up nach Kreuzberg. Aus London reist dafür Dexter Kane an, der mit keineswegs kitschigem Tech-House auf sich aufmerksam gemacht hat. Ihm zur Seite steht sein deeper Buddy Tboy und der gebürtige Kalifornier Yooj, der sonnendurchfluteten House mit aus dem Sonnenstaat bringt. Ebenfalls um Mitternacht öffnen sich hier die Türen.

 

Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_kowalski

Heute darf man im Kowalski, wo sonst vor allem lokale DJs die Abende mit House und Techno bestreiten, prominenten Besuch begrüßen. Re.You aus Berlin ist einer der prominentesten Vertreter des aktuellen Berliner House-Sounds und glänzt mit seinen Veröffentlichungen auf Trend-Labels wie mobilee und keinemusik. Mit dabei ab 23 Uhr sind Chris Sonaxx und David Philips.

 

 

fr_romantica

Es gibt sie noch, echte Plattenläden. In Stuttgart zumindest noch einen, wenn es um elektronische Musik geht. Pauls Musique ist die letzte Vinyl-Bastion in diesem Segment, und so kommt bei der hauseigenen Partyreihe im Romantica auch ausschließlich schwarzes Gold auf die Plattenspieler. Hausbois & Vincent setzen ab 23 Uhr die Nadel in die Rille.

 

 

fr_romy

Leif Müller hat zusammen mit dem überaus erfolgreichen Konstantin Siebold die Qualitäts-Partyreihe Common Sense People etabliert und ist heute zum ersten Mal im Romy S. zu Gast. Ein Remix von Müller auf Poesie Musik erschien im letzten Jahr, weitere Releases sind in den Startlöchern. Genauso wie heute Moritz Schlayer und Hagen Daze, die ab 23 Uhr das Warm-Up in der Romy bestreiten dürfen.

 

 

 

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.