Wasted Ruffians (Pressebild)

Wasted Ruffians & Roland Leesker | Clubsandwich am Samstag

▷ Letzte Änderung: 2015-04-17
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
18. April 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Diesmal gibts gleich zwei Sets beim Clubsandwich. Aber nicht irgendwelche! Zum einen sind die Wasted Ruffians dabei, die in der Ritter Butzke 6 Jahre Exit Party feiern – 6 Years Of Madness.

Danach ein Set von Roland Leesker von Get Physical, der natürlich auch im Stattbad bei der heutigen Labelnacht dabei ist.


Nachtlebentipps für Berlin

stattbad Im Stattbad lädt Get Physical zur alljährlichen Labelnight, und das bedeutet, dass die gesamte Label-Crew von DJ. T, über M.A.N.D.Y. bis hin zu Roland Leesker an den Decks steht. Als Special-Live-Act spielen Dänemarks Dancefloor-Akrobaten WhoMadeWho und präsentieren ihre neuste EP „Ember“, die im Mai exklusiv mit einer Auflage von 300 Platten auf Get Physical releast wird. Beginn ist im Wedding um Mitternacht.

 

ritter butzke Begonnen hat alles in den S-Bahnbögen des ehemaligen VCFs in den Hackischen Höfen – nun feiert Exit! in seinem neuem Domizil, der Ritter Butzke, seinen sechsten Geburtstag. Neben langjährigen Weggefährten, wie The/Das, den Wasted Ruffians, Hannes Fischer und Bebetta gratulieren außerdem Off-Recordings-Gründer Andre Chrom, Nod One’s Head und unserer Sonnenschein von FluxFM Sascha Schlegel. Konfettibäder sind garantiert. Gratulieren kann man ab 0 Uhr in der Ritterstrasse.

 


suicide circus
Sechs Jahre schlaflos ist man ebenfalls im Suicide Circus. Der Club an der Warschauer Brücke feiert ebenfalls sein Bestehen und lädt aus diesem Grund seine Residents und gute Freunde zum Geburtstags-Rave. Neben den Tekkno-Tunichtguten Tanith und Wolle XDP geben sich Mitja Prinz, Nils Ohrmann und Jacob Richter die Platten in die Hand. Als besonderes Geburtstagsgeschenk sorgen dann die Maertini Broes für die vollkommende Dancefloor-Euphorie. Beginn ist hier um Mitternacht.


Nachtlebentipps für Stuttgart

Romantica Chicago ist unbestritten eine der wichtigsten Städte in der Geschichte elektronischer Musik, und dort aufzuwachsen ist sicher nicht das schlechteste Umfeld für eine Karriere als DJ und Produzent. Und deshalb kann DJ K-Alexi Namen wie The Pet Shop Boys, Derrick May, Angel Abi, Paul Johnson, Mr Lee, Larry Heard & Robert Owens, Dave Angel, Tjen Tjen, Felix Da Housecat und Will Smith auf die Liste der Künstler schreiben, mit denen er zusammengearbeitet oder für die er Remixe angefertigt hat. Wie sich der Sound of Chicago heute anhört kann man heute ab 23 Uhr in der Bar Romantica erleben, wo K-Alexi auflegt und von Abstraqt und John Kimble supported wird.

 

Lehmann Das Lehmann bohrt heute wieder die ganz dicken Löcher ins Brett. Gleich zwei Top Techno Acts sind heute am Start: Zum einen der Engländer Luke Slater alias Planetary Assault System, der vor allem mit seinen Veröffentlichungen auf Peacefrog bekannt wurde, und Marcel Dettmann, Ostgut- und Berghain-Resident der ersten Stunde. Los geht’s natürlich um 23 Uhr.

 

Sanchez Im Super Popular Sanchez, das in einem Monat leider seine Pforten schließt, feiert heute DrangNachKlang den sechsten Geburtstag: Von DJ-Sets über die eigene Web-Radioshow bis zu Events geht hier alles, zum Jubeltag kommen Philipp Lammers aus Osnabrück, Arcon Ultra von Elektrosmog, Maximilian Stolze und Julian Heidenwag, Beginn ist hier bereits um 22 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.