Mathi und Daniel Boon
Mathi und Daniel Boon

Clubsandwich am Samstag: Daniel Boon, Arjuna Schiks und Bebetta

▷ Letzte Änderung: 2014-04-19
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
19. April 2014, 19 Uhr

Die MAGDAlena schließt an diesem Osterwochenende. Grund genug Clubbetreiber Daniel Boon noch mal über die Clubgeschichte und über die Zukunft der MAGDAlena auszuquetschen. Ab 22 Uhr läuft ein Abschiedsset von Daniel Boon.

Eine Stunde später bereitet Arjuna Schiks aus Amsterdam mit seinem Mix auf die großangelegte Schatzsuche im Ritter Butzke vor, denn dort sucht man bis in den späten Montag den heiligen Gral.

Um 0 Uhr lädt Kallias Bebetta mit ihrem „Same Same But Different-Podcast zur gleichnamigen Party ins Silverwings nach Tempelhof, die Montag Abend stattfindet und mit dem Soundsystem aus dem E-Werk aufwartet.


Nachtlebentipps für Berlin

watergateOb für die Peaktime, die Afterhour oder das intime Stelldichein, seit 9 ½ Jahren releast Vakant Records für jede Club- und Lebenslage. Im Watergate feiert man schon vorzeitig den runden Geburtstag und lockt gleich mit zwei bemerkenswerten Sets. Zunächst spielen erstmalig Clockwork & Avatism wieder gemeinsam ihr Live-Set nach ihrer bemerkenswerten Performance auf dem Sonar. Ebenfalls live für Trubel sorgt desweiteren Quantum Entaglement, das gemeinsame Projekt von Resident Lee Jones und Singer-Songwriter Fin Greenall. Abgerundet wird das Line-Up von Guillaume & The Coutu Dumonts, Russ Yallop, sowie Cesare vs. Disorder.

ritter butzke

Wer suchet, der findet. In der Ritter Butzke geht man bis in den Montag auf die Suche den heiligen Gral. Zur dreitägigen House-Schnitzeljagd rufen Laut & Luise, Freudentaumel, Fuchs & Elster und die Junkel Funkel auf. Auf die richtige Fährte bringen einen unter anderem Bachstelze David Dorad, youANDme, Mira, Hannes Fischer, sowie über die Feiertage knapp 40 weitere Acts. Schatzsucher können ab Mitternacht die heiligen Hallen erforschen. Ende ist dann irgendwann am späten Montag.

 

arenaclub

Auf einen Osterspaziergang der unorthodoxen Art und Weise kann man sich im Arenaclub begeben. Neben einem Endzeit-Techno-Gewitter von Alex.Do, Ron Albrecht und Nihad Tule lädt bei der Dystopian-Labelnight Atom TM zu seinem Maschinentanz. Der Raster-Noton-Act releaste mit „HD“ eines der meist beachteten Alben des letzten Jahres, dessen Tracks spätestens mit den Remixen von Function und Boyz Noize die Dancefloors in einen Hexenkessel verwandeln. Die Osterfeierlichkeiten beginnen auch hier ebenfalls zur Geisterstunde.

 

 

Nachtlebentipps für Stuttgart

sa_bix

Heute gibt es im Bix Jazzclub ungewohnt elektronische Klänge. Die LoveIt-Crew präsentiert die nächste Ausgabe ihrer In Love With-Reihe, diesmal mit einem Liveact von Portable alias Bodycode. Alan Abrahams ist in Südafrika aufgewachsen, wurde dort mit dem Chicago House-Virus infiziert und lebt inzwischen in Portugal, wo er als Portable kopflastige elektronische Sounds macht und diese als Bodycode auf die Tanzfläche bringt. Support ab 23 Uhr kommt von den LoveIt-Crew-Residents.

 

 

sa_romy-s

Kaum ein anderer Act hat in den letzten Jahren Fans von Housemusik so begeistert wie Âme, das Duo hat mit Produktionen, Remixen und ihrem wegweisenden Label Innervisions die Clubmusik geprägt. Einem breiteren Publikum wurden Âme dann schließlich im Jahr 2012 bekannt, als eine Hälfte des Duos, Frank Wiedemann, zusammen mit dem Sänger Ry den Track „Holwing“ veröffentlicht und mit einem Âme-Remix tanzflächentauglich gemacht hat. Heute sind die beiden Jungs im Romy S. zu Gast, und Waffel & Pfannkuchen aus Esslingen haben die Ehre, ab 23 Uhr das Warm-Up zu übernehmen.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.