Photo by Konstantin Mappes

Clubsandwich am Samstag: Deep88, Roland Leesker und Diego Krause

▷ Letzte Änderung: 2014-04-04
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
5. April 2014, 19 Uhr

Viel Deepness und House gibt es am Samstag beim Clubsandwich. Zunächst schaut gegen 21 Uhr Alessandro von Deep88vorbei und stellt seine neuesten Tracks vor. Unter anderem die erste EP seines neuen Labels, das der Italiener gemeinsam mit Dadame betreibt.

Eine Stunde später schaut Get Physical-Chef Roland Leesker vorbei und verbreitet schon einmal Vorfreude auf seine Labelnight nächsten Samstag im Stattbad mit Francesco Tristano, M.A.N.D.Y., Ian Pooley, sowie Lord Of The Isles und Thomas Schumacher.

Zu guter Letzt läuft noch um 23 Uhr ein Mix von Diego Krause von Beste Modus, der später im Arenaclub gemeinsam mit den Dresdener Jungs von Plastic House auflegen wird.


Nachtlebentipps für Berlin

r 19

Ohne Seil und doppelten Boden schwebt und tanzt man im R 19 in Friedrichshain. „Manegefrei“ lautet hier die Parole und so zeigen bei einer kunterbunte Matinee Benno Blome, Sommersonnenwende, sowie die Animal Swing Kids und Magit Cacoon ihre Voltigierkünste hinter den Decks. Letztere sorgt nebenbei noch für gehörig „Riot“ mit ihrer gleichnamigen EP, die demnächst auf „Girl Scout“ erscheint und einen Remix von Kasper Björke enthält.

 

 

stattbad

Hinter zahlreichen Pseudonymen verbirgt sich Danny Wolfers, doch rücken seine Legowelt-Produktionen ihn zwangsläufig ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Zu eindringlich und betörend sind seine Synthesizer-Kompositionen zwischen deepen House, nervösen Melodie-Patterns und ungeraden Groovefragmenten. Anlässlich dem Release seiner neuen LP “Crystal Cult 2080” errichtet Danny Wolfers seinen Analogen-Maschinenpark im Stattbad und navigiert durch seine Legowelt. Support kommt von Hotflushs George FritzGerald, Sven Weisemann und Resident Deviant Groove. Im Wedding öffnen sich die Türen um Mitternacht.

 

arenaclub

Nach zahlreichen erfolgreichen Veranstaltungen in Dresden, einer monatlichen Residency im Bohnengold lädt das sächsische Vinyl-Only-Kollektiv „Plastic House“ nun endlich zu seiner ersten Clubnacht im Arenaclub. Neben den Crew-Residents Malte S, STN und Funkycan sorgt Uncanny Valleys Credit 00 für die richtige Dosis aus House, Detroit-Techno und Dance Mania-Hysterie. Berliner Support von Beste Modus Mitbegründer Diego Krause, der den schmutzigen Jack auf die Crowd loslässt. Auch hier ist 0 Uhr Beginn.

 

 

Nachtlebentipps für Stuttgart

sa_romy-s

Heute beehrt ein altbekannter Gast das Romy S.: Oliver Koletzki aus Berlin. Der hat sich nicht auf den Lorbeeren seines Megahits „Mückenschwarm“ ausgeruht, sondern mit Stil vor Talent eines der erfolgreichsten deutschen House-Labels gegründet – und darauf neben eigenen Produktionen Hits wie „Drei Tage wach“ von Lützenkirchen oder „Sonnentanz“ von Klangkarussell veröffentlicht. Das Warm-Up übernehmen ab 23 Uhr Easy L. & Daniel Calisse.

 

 

sa_romantica

Pre-Partys für Festivals mit elektronischer Musik sind ja ziemlich angesagt, und da mag der große Event noch so weit weg sein – räumlich und zeitlich. Das Her mit dem schönen Leben-Festival findet auf dem fernen Rügen statt, und zwar vom 23. bis 25. Mai – aber schon heute hat sich der Stuttgarter Leif Müller, der dort auftritt, ein paar seiner Kollegen in die Bar Romantica zum Vorfeiern eingeladen: Deep Down Dave aus München und The Raw Phenomena aus Heilbronn. Beginn ist um 23 Uhr.

 

 

sa_fangelsbacher

Auch in der temporären Zwischennutzungs-Location Fangelsbacher Eck & Co. gibt es am heute elektronische Musik, und zwar passenderweise mit den Residents des Kim Tim Jim, einem Club, der ebenfalls nur für kurze Zeit bestand. Beat7 und Herr Ruppenstein werden den ehemaligen Delhi Palace ab 22 Uhr mit House im KTJ-Style beschallen.

 

 

 

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.