Fräulein Traumberg
Fräulein Traumberg

Clubsandwich am Samstag: Jimi Jules und Fräulein Traumberg

▷ Letzte Änderung: 2014-03-22
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
22. März 2014, 19 Uhr

Ab 22 Uhr läuft ein Mix von Jimi Jules aus der Schweiz, der später im Watergate spielen wird. Vorher schauen Samira und Eddie aus dem Watergate vorbei und sie erzählen, was es mit ihrer Partyreihe „We Want“ auf sich hat.

Ab 23 Uhr gibt es dann ein Live-Set von Fräulein Traumberg, die später in der Brunnen 70 dieses Liveset live präsentiert.


Nachtlebentipps für Berlin

gretchen

Im Gretchen tanzen die Puppen bzw. lassen die Puppen tanzen. Die Puppetmastaz laden zu ihrem Rap-Theater-Spektakel bei „Der Bass Macht den Beat“ und verdrehen allesamt den Kopf mit ihrer Mischung aus Stand-Up-Comedy und Rhyme-Kreuzverhör. Neben den sprachakrobatischen Handpuppen lassen DJ Craft von K.I.Z., Raw D und Da Kid von den Cutcannibalz keine Fragen offen in Sachen Oldschool Hip-Hop. Drum´n´Bass-Heads sollten mit Rumba, Diaz-Soto und Mc Stunnah auf ihre Kostenkommen. Ab Mitternacht ist hier der Bass Herr im Hause.

 

watergate

Im Watergate heißt es „We Want“. Und was man möchte ist vor allem Metro Area. Hinter Metro Area verbergen sich die New Yorker Darshan Jesrani und Morgan Geist. Spätestens mit ihrem gleichnamigen Debüt-Album 2002 gilt das Duo als Garant für fesselnden Disco, Dance und RnB im Housegewand. Psychedelischer und nervöser wird es mit Tone of Arc, die mit darken Synthi-House stets ausgelassen am Abgrund tanzen. Das was man will bekommt man ab 0 Uhr an der Oberbaumbrücke.

 

 

://about blank

Sportbeutel raus kramen, genügend Flüssigkeit und Energiebeschleuniger einpacken und ab ins ://about blank. Hier lädt man zum Grand Sportfest, dass den Winterspeck auf das äußerste minimieren sollte. Angeboten wird Power-Dance von der Sportbrigade Sparwasser und Anja Zaube und ruhigeres dafür keinesfalls weniger befriedigendes Afterhour-Yoga mit Acid Pauli und Lake People. Da bleibt nur noch Sport frei zu wünschen. Der rhythmischen Sportgymnastik kann man hier ebenfalls ab Mitternacht nachgehen.

 

brunnen 70

Im wahrsten Sinne des Wortes in den Untergrund geht es im Brunnen 70, denn „Down the Wishing Well“ steht an. Im ehemaligen Keller des Kaufhauses in der Brunnenstrasse liefern Drauf & Dran, Empro, Funkenstrøm und Asem Shama, sowie 15 weitere Acts schneidige Grooves von Tech-House bis Drum´n´Bass.

 

 

 

 

Nachtlebentipps für Stuttgart

sa_fangelsbacher

Die neue temporäre Location Fangelsbacher Eck & Co hat eingeschlagen wie eine Bombe, und heute geht es munter weiter. Die Boutique Là Pour Là präsentiert „Boing Boom Tschak“ mit Philip Mou, Erkan Baran live, Nemelka, Drum Quixote und Tizian Vicelli. Und wenn es drinnen zu voll sein sollte – bei schönem Wetter lockt draußen Stuttgarts wohl erster und einziger Pop Up-Biergarten. Los geht’s schon um 22 Uhr.

 

 

sa_lehmann

Technofreunde kommen heute wie so oft im Lehmann auf ihre Kosten. Gregor Tresher konnte schon mehrfach die Auszeichnung als bester Produzent in deutschen Techno-Fachmagazinen einheimsen und hat bereits sein drittes Studioalbum veröffentlicht. Jetzt feiert er seinen Geburtstag im Rahmen eines Hyte Club Events in Stuttgart, zur Unterstützung stehen ab 23 Uhr der Schwede Per Hammar und die Stuttgarter The Therapists im Lehmann bereit bereit.

 

 

sa_romantica

„Good to know you“ denken sich wahrscheinlich viele der Besucher der gleichnamigen Veranstaltung, die heute in der Bar Romantica steigt. Weil so kommen sie in den Genuss sorgfältig selektierter und trefflich auf die Tanzfläche abgestimmter Sounds, präsentiert von den Gastgebern Manuel Brenner und André Herzer sowie dem DJ- und Produzenten-Duo Rhode & Brown aus München. Um 23 Uhr werden die Türen geöffnet.

 

 

 

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.