Sandrino und Lars Moston | Clubsandwich am Samstag

▷ Letzte Änderung: 2015-01-30
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
31. Januar 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Zum Einstieg in die Nacht gibt es ein Set von Sandrino. Der veröffentlicht unter anderem auf Innervisions und hat ein paar neue Tracks in sein Set fürs Clubsandwich eingebaut. Später spielt Sandrino dann live im OHM in der Köpenicker Straße.

Und noch ein Set beim Clubsandwich: Lars Moston hat sein neuestes Januar Set zur Verfügung gestellt und das wird natürlich von Mathi gespielt.


Nachtlebentipps für Berlin

ritter butzke Ganz in bester Kreuzberger Tradition besetzt Stil vor Talent die Ritter Butzke und verwandelt die alte Armaturenfabrik in eine Villa Kunterbunt. Auf 4 Floors begeben sich Klangkuenstler, Schlepp Geist, Channel X und Teenage Mutants in das Taka-Tuka-Land. Natürlich sind auch Label-Head Oliver Koletzki und Niko Schwind mit von der Partie, die sicherlich schon einige Tracks ihrer neusten EP „She Wants Acid“ spielen werden. Frech und laut wird es ab Mitternacht.

 
arena club Die Wahrnehmung gestört wird wieder einmal bei Perception im Arena Club. Grund dafür ist neben youANDme, Douglas Greed, Ejeca und Alexander Koning; Ewan Pearson. Der melodischer Mix des Briten aus trippingen House und Techno lässt auch hier wieder die Zeit in undefinierbare Masse verfließen. Dennoch sollte man sich Pearsons Worte zu Herzen nehmen: „Don´t forget to go home“. Schein und Sein vermischen sich hier ab 0 Uhr.

 
OHM Die zweite Ausgabe von Romance steht hingegen im OHM an, dem ehemaligen Shift. Als Special Guest spielt deswegen hier Sandrino. Der Innervisions-Act wurde zunächst mit seinen gemeinsamen Releases mit Frankey auf Dixions Label bekannt, auf denen die Beiden spielerisch Krautrock, Trance und House vermischten. Doch auch Solo überzeugt Sandrino mit diesem Stilmix und sorgt für Schwebelosigkeit auf dem Dancefloor. Beginn ist auch in der Köpenicker Str. 70 um Mitternacht.

Nachtlebentipps für Stuttgart

sa_romy-s Das Berliner Berghain ist wahrscheinlich Europas berühmtester Club, und diesen Ruf nutzt man auch für diverse Tätigkeiten abseits der Location in Berlin. So werden die Resident-DJs regelmäßig in die ganze Welt geschickt, um den Berghain-Techno-Sound und den Panoramabar-House-Sound zu verbreiten. Außerdem betreibt man mit Ostgut Ton ein erfolgreiches Label. Und all das kann man heute im Romy S. erleben, wo bei der Ostgut Ton Nacht die Berghain-Residents Nick Höppner und Boris auf die Residents Waffel & Pfannkuchen treffen. Ein kleines Stückchen Berlin, ab 23 Uhr im Romy S.

 
sa_lehmann Im Lehmann merkt man noch ab und zu, dass es quasi der Nachfolge-Club des Prag ist – so wie heute, wenn mit Johannes Heil ein Künstler zu Gast ist, der bereits bei der Neuen Heimat-Reihe im Prag regelmäßig am Start war. Aber ist ja auch nicht falsch, Heil ist eine Institution im Techno-Business und immer eine sichere Bank. Er spielt heute ein Live-Set, davor und danach legen Emerson und Raphael Dincsoy Back2Back auf. Und los geht’s im Lehmann um 23 Uhr.

 
sa_romantica Aus der Smallville-Crew stammt der Gast, der heute bei den Elektrosmog-Jungs im Romantica die Platten- oder CD-Spieler bedienen darf. Moomin ist sein Name, er veröffentlicht neben Smallville auch auf Aim und White und hat – fast unabdinglich – auch ein eigenes Label namens Closer. Nicht fehlen dürfen natürlich die Gastgeber Arcon Ultra, morri und Chris Gebert, und auch im Romantica ist natürlich Beginn um 23 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.