Clubsandwich am Samstag: Shir Khan und Svjet Lana

▷ Letzte Änderung: 2014-07-19
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
19. Juli 2014, 19 Uhr

Bevor es bei der gemeinsamen Summer Jam von Exploited & Party Arty Clubkultur im wahrsten Sinne des Wortes gibt, läuft beim Clubsandwich zur Einstimmung schon mal ein Mix von Exploited-Gründer Shir Khan, der später bei der Party natürlich – neben Adana Twins und Doctur Dru – hinter den Decks stehen wird.

Den Sonnenuntergang genießen kann man morgen abend (!) auf der Terasse des Weekend. Dort laden Claptone und Svjet Lana in der frühen Abendstunde zur Roofgarden Session. Heute schon im Clubsandwich, genau deswegen: ein Set von Svjet Lana.

Wer sich übrigens den Eintritt für eine der beiden Partys sparen (und lieber in erfrischende Getränke investieren) möchte, der sollte aufmerksam zuhören. Für beide Veranstaltungen gibt’s in der Sendung den einen oder anderen Gästlistenplatz zu gewinnen.


Nachtlebentipps für Berlin

ritter butzke Innerhalb von einem Jahr hat sich „Hijackin“ als sicher Anlaufpunkt in Sachen House, Funk und Disco etabliert. Im Ritter Butzke feiert die Partyreihe ihren ersten Geburtstag und knöpft mit Acts, wie Jeremy Underground Paris, A Guy Called Gerald, Wbeeza und Francis Inferno Orchestra weiter an der Qualität ihrer Bookings an.

Abgerundet wird das Line-Up mit den Berliner-Locals Charlie Smooth & Xing von Get Deep, der Geradehaus Crew, sowie Oliver Gehrmann, Xaver Hirsch & Tim Vitá. Gratulieren kann man ab Mitternacht in der ehemaligen Fabrik am Moritzplatz.

Summer Jam Wenn sich Shir Khans Exploited und Yanegs Party Arty zu einer Summer Jam zusammentun kann dabei nur kreatives Chaos herauskommen. Während Shir Khan die Adana Twins, Doctor Dru und Fay zusammen getrommelt hat, sorgt Yaneg für Performences, SpokenWord-Bühne und die Gestaltung der Off-Location. Ort des Geschehens ist diesmal das Brachengelände in der Alt-Stralauer-Str 4, nur einen Steinwurf von der Wilden Renate entfernt.

„Summer Jam“ mit Party Arty und Exploited losgeht es hier mit Kunst, Musik und Sorgenlosigkeit schon um 18 Uhr. Am späteren Abend sorgen dann Shir Khan, die Adana Twins, Doctor Dru und Fay für passenden Sommertunes.

berghain Techno- und House-Alert herrscht wieder einmal im Berghain. Oben in der Panoramabar feiert erstmal Mule Musique mit Musk und Joy Orbison 10jähriges Labelbestehen bis die Nachmittagsschicht von Ryan Elliot anlässlich dem Release des sechsten Panoramabar Mixes übernommen wird.

Unten geht es gewohnt ruppig zu mit den Residents Ben Klock, Marcel Fengler und Norman Nodge, sowie Quasi-Resident Rødhåd. Besondes gespannt sein darf man auf Âme speziell auf den Berghain-Floor zu geschnittenes Set. Ab Mitternacht beginnt wieder der Techno-Marathon im alten Heizkraftwerk am Ostbahnhof.


Nachtlebentipps für Stuttgart

barromantica Heute ist in der Bar Romantica ein weiterer Künstler jener Gattung zu Gast, die in der Heimatstadt relativ unbekannt sind, anderswo aber Erfolge feiern. Linntronix kommt aus Stuttgart, ist ausgewiesener Disco-Experte, hat schon offizielle Remixe für Depeche Mode und das LCD Soundsystem angefertigt, veröffentlicht auf verschiedensten Labels Musik und hat rund um die Welt von Shanghai über Prag bis Osaka aufgelegt. Und jetzt ist er wieder mal in seiner Heimatstadt zu hören, ab 23 Uhr unterstützt von Mary, Mayfield und Abstraqt von der LoveIt Crew.

romy s Auf weibliche Stärken setzt man heute im Romy S., wo mit Sonja Moonear aus Genf eine der erfolgreichsten DJs der Schweiz zu Gast ist. Sie betreibt das Label Ruta 5 und veranstaltet u.a. das „Kiss Me“-Festival. Aus Berlin reist Vera an, die ebenfalls keine Unbekannte ist, Resident im legendären Robert Johnson in Offenbach war und Platten auf Moonharbour oder Perlon veröffentlicht. Mit dabei ab 23 Uhr im Romy die Residents Waffel&Pfannkuchen.

zollamt Mit zwei Gast-DJs gibt man sich am Samstag beim Freaq Festival im Zollamt bei weitem nicht zufrieden. Über 40 Künstler bringen alles auf den Plattenteller, was es in den Bereichen Drum’n’Bass, Dubstep, Dancehall, Bass Music, Rave und mehr zu hören gibt. Auf ganze sechs Floors bzw. Areas sind die Acts verteilt, darunter so illustre Namen wie Giana Brotherz, NME Click, Gemineye oder Jay Vee. Dazu gibt es natürlich diverse Sommerspecials in Form von Hängematten, diversen Essensangeboten und Visuals. Bereits um 16 Uhr geht’s im Zollamt los, und bis 18 Uhr darf man sogar um den Eintritt würfeln.

Moderation

Sascha Schlegel
Ist zu hören bei Superfrüh, Tatort, Stadt.Land.Flux. und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.