Subb-an und Mathias Weck (Foto: Sophie Euler)

Subb-an und The Magician | Clubsandwich am Samstag

▷ Letzte Änderung: 2015-02-27
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
28. Februar 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Subb-an betreibt mit Adam Shalton seit 5 Jahren das Label One Records aus Birmingham. Heute Nacht feiert Subb-an, der Wahlberliner, Geburtstagsparty im Watergate und stellt vorher bei Mathi seine liebsten One Records-Releases vor.

Und dann gibt es noch das neueste Magic Tape von Musikmagier The Magician. Der spielt übrigens in der Ritter Butzke in dieser Nacht.


Nachtlebentipps für Berlin

arena club Claudio Prc ist ein klassischer Act aus dem Haus Prologue. Rhythmusstrukturen und Synthielandschaften verlieren sich bodenloser Soundtiefen, so dass teilweise nur ein nervöses Flimmern übrig bleibt. Bei Modulate 3 hypnotisiert der Italiener mit seinen charakteristischen Entwurf von Minimal-House und erhält dabei Support von Excell, Lakehead und Moon Wheel im Arena Club. Beginn ist um 0 Uhr.

 
watergate Gleich zwei Plattenschmieden laden hingegen im Watergate zur Labelnight. Während der Waterfloor von den Touch Of Class Records-Acts Tone Of Arc, Aquarius Heaven und Signal Flow gehostet wird, feiert eine Etage höher auf dem Mainfloor One Records fünften Geburtstag. Das britische Label wird von Subb-an und Adam Shelton betrieben steht für Vocal-House gespickt mit pulsierenden Basslines. Neben den beiden Label-Acts steigt ebenfalls Alex Arnout in den Ring. Beginn an der Oberbaumbrücke ist um Mitternacht.

 
tresor Ob Industrial, Post-Punk oder Drone Doom, Samuel Kerridge spielt gerne mit brachialen Sounds und integriert diese gern in seinen dystopischen Techno. Bei New Codes im Tresor feiert der Brite nicht nur das Release seines neuen Albums „Always Offended Never Ashamed“, sondern ebenfalls den Launch seines gemeinsamen Labels Confort Records mit seiner Frau Hayley. Den Release feiern ebenfalls Kangding Ray, Ascion & D. Carbon, TM404 und Russell Haswell. Beginn ist schon um 22 Uhr mit einem Live-Set von Samuel Kerridge und SØS Gunver Ryberg.


Nachtlebentipps für Stuttgart

sa-romantica Und wenn man nach DJ Jauche, DJ Koze und DJ Karotte denkt, es geht in Sachen DJ-Namen nicht mehr schräger, dann kommen die Norweger um die Ecke. DJ Fett Burger heißt wirklich so und ist Mitbetreiber des eigenwilligen Labels Sex Tags Mania – ausschließlich auf Vinyl werden hier rohe und ungeschliffene Mitschnitte von Musiker-Sessions veröffentlicht, kombiniert mit einem Cover aus wildesten Graffitis. Wie das im Club funktioniert und wie tanzbar das ist zeigt Fett Burger heute in der Bar Romantica, supported ab 23 Uhr von Annéke Laurent und John Kimble von der LoveIt Crew.

 
sa_lehmann Die meisten Biografien von Techno-Acts, die schon zu den alten Hasen gehören, beginnen Anfang der 90er Jahre – zur ersten Hochzeit von Techno. Cisco Ferreira hat allerdings schon 1988 zusammen mit CJ Bolland die ersten Tracks veröffentlicht – größere Erfolge feierte er aber erst ab 1993 mit Gründung des Projekts The Advent. Zunächst mit einem Partner, inzwischen allein hat er über die Jahre unzählige Tracks und acht Studioalben veröffentlicht, zudem ist er gern gebuchter Live Act. Für seinen Gig im Lehmann hat sich The Advent mit Industrialyzer zusammengetan, die begleitenden DJs sind ab 23 Uhr Raphael Dincsoy und Janzon.

 
sa_romy Um in der riesigen Flut elektronischer Musik den Überblick zu behalten, hilft es meist, sich an Labels zu orientieren. Und wenn ein DJ und Produzent Mobilee, Get Physical und Souvenir hinter seinen Namen schreiben kann, dann bleiben wenig Fragen offen. Tapesh aus Düsseldorf überzeugt auf diesen und diversen anderen Labels mit einer Perfekten Mischung aus Oldschool-Anleihen, dezenten Vocals und Percussions, heute legt er ab 23 Uhr im Romy S. zusammen mit LoLi und Wallace auf.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.