URSL
V.l.n.r: Krink, Mathi und Sebo

Clubsandwich am Samstag: 3 Jahre URSL mit Sebo & Krink

▷ Letzte Änderung: 2014-03-14
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
15. März 2014, 19 Uhr

Das heutige Clubsandwich ist ganz in der Hand von URSL. Das Label von Sebo & Madmotormiquel feiert 3jähriges in der Ritter Butzke. Zum Clubsandwich hat Sebo den Krink mitgebracht, Mixe von Krink und Pazul und ein paar Tracks vom neuen Sublabel URS.


Nachtlebentipps für Berlin

watergate Ob auf Exploited, Pokerflat oder Freerange Records stets releast das Berliner Duo Kyodai höchst stilvollen House, der mit sommerhafter Leichtigkeit daher kommt. Beim „Local Talk“ im Watergate gibt es die Beiden neben den Session Victims live zu erleben. Die wiederum ihre Inspiration im energetischen House der Neunziger finden. Abgerundet wird das Line-Up von HNNY, Mad Mats & Tooli, sowie Tim Vita, Oliver Gehrmann & Xaver Hirsch. Beginn an der Oberbaumbrücke ist wie üblich um Mitternacht.

ritter butzke Eine Afterhour ohne einen Track von URSL, seit drei Jahren scheinbar unmöglich. Das Label von den Sunny Boys Sebo & Madmotormiquel feiert im Ritter Butzke seinen dritten Geburtstagstag und hat gleich seine Crew um Edgar Peng, Dürerstuben und Soukie & Windish versammelt. Ebenfalls gratulieren dem Geburtstagskind langwierige Freunde, wie Schlepp Geist und Wareika. Grund genug für ein ordentliches Tohuwabohu ab Mitternacht.

Vielseitige Grooves zwischen House, Disco und Funk gibt es im Stattbad. Senkrechtstarter Clockwork spielt eines seiner discoiden House-Sets, die seine Leidenschaft für große Pop-Momente offenbaren. Trippiger wird es hingegen mit Space Dimension Controller. Der R&S Act führt mit seinem Mix aus Electro-Funk und interstellarem House in sphärische Weiten. Schneller und härter geht es auf dem zweiten Floor zu mit den Technoheads Jonas Kopp, Subjected und Jerome Sydenham. Beginn im ehemaligen Hallenbad ist um 0 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.