Clubsandwich am Freitag: reflected, Mjutah, Coco & die Gewinner der „VIA! VUT Indie Awards“

▷ Letzte Änderung: 2014-09-05
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
4. September 2014, 19 Uhr

club cola

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von Club Cola

Mathi bekommt heute (ab 20 Uhr) Besuch u.a. von Marvin vom „reflected“-Label. Der wiederum bringt Gregor Sultanow mit, dessen unveröffentlichte Tracks werden bei dieser Gelegenheit gleich mal gespielt. Eigentlich geht’s aber um den ersten Release – „reflected 01“ / rflctd.com – die Jungs von Mjutah veröffentlichen heute ihre EP „Oblivion“. Gefeiert wird deshalb später im Prince Charles – mit Gregor, Marvin und vielen anderen. Im Anschluss an die Besuchs-Stunde, also ab 21 Uhr, läuft dann der Mjutah reflected Podcast:

Um 22 Uhr verkündet Mathi zwischendurch mal eben die Gewinner der VIA! VUT Indie Awards.

Und: 11 Jahre schon feiert man auf der Hoppetosse „Betriebsfeier“. Dauerbrenner Empro und Coco sind natürlich mit dabei, und Cocos Set beim Clubsandwich (ab 23 Uhr) ist ne Einladung, auch mal auf der Hoppetosse vorbeizuschauen.


Nachtlebentipps für Berlin

hoppetosse Maritim wird es auf der MS Hoppetosse. Denn das 11jährige Jubiliäum der Betriebsfeier steht an. Wiedereinmal wurde deswegen die gesamte Chaotenmannschaft des alten Ausflugsdampfers mobilisiert.

Für gehörigen Wellengang sorgen unteranderem Jens Bond, Daniel Dreier, Ruede Hagelstein, sowie die Leichtmatrosen Coco, Empro und Fraenzen Texas. Leinen los heißt es hier ab 0 Uhr.

watergate 10 Jahre lang schon versorgt das Hamburger Plattenlabel „Liebe*Detail“ die Dancefloors und Plattentaschen weltweit mit seinen deepen House- und Techno-Entwürfen. Im Watergate feiert deswegen das Label gemeinsam mit seinen Acts KiNK, Ripperton, sowie Matthias Meyer & Patlac.

Als besonderes Geburtstagsgeschenk verlässt Ostgut-Tons-Labelchef Nick Höppner seine Panoramabar um gemeinsam mit Marc Schneider back-to-back im Club an der Oberbaumbrücke zu spielen. So viel Ehre kommt den Wenigsten zu gute. Los geht es hier um Mitternacht.

berghain kantine Ebenfalls bei Berghain bedanken darf sich Trolldans Records. Das Studio des Labels am Kottbuser Tor wurde im Juli aufgebrochen und komplett ausgeräumt. Mixing Desk, Drum-Maschines, Vintage Synthesis – alles weg und die Aufnahmen gleich mit.

Um den finanziellen Schaden immer hin etwas zu begrenzen findet in der Berghain Kantine eine Benefiz-Party mit Pär Grindvik, nd_baumecker, Nima Khak und Johanna Knutsson statt, um dem angeschlagenen Label wieder auf die Beine zu helfen. Beginn am alten Heizkraftwerk ist um Mitternacht.


Nachtlebentipps für Stuttgart

fr_kellerklub Yeah, Flux FM is in the House! Wir präsentieren heute unseren monatlichen Flux Friday im Keller Klub, und Sascha Schlegel höchstselbst reist an, um zusammen mit Top Old Boy eine stilsichere Musikmischung aus Indie und Elektronika aufzulegen. Beginn ist um 23 Uhr.

fr_zwölfzehn Im zwölfzehn geht es heute weiter mit den Fruity Loops, und wieder hat man sich zwei DJs eingeladen, die man vor allem im Band-Kontext kennt. Danny D. ist Teil der Band von HipHop-Indie-Crossover-Star Casper, Herr Deckert spielt in der Band von Jennifer Rostock. Und so bewegt sich die Musik zwischen Indie, Rap und Elektronik, Hauptsache tanzbar und Spaß dabei ab 23 Uhr.

fr_kowalski Solee aus Stuttgart ist ein echter Exportschlager, der weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus Erfolge feiert – sowohl mit seinen Produktionen als auch mit seinem eigenen Label Parquet Recordings. Heute ist er zum ersten Mal mit seinem Live-Set im Kowalski zu Gast, wo er auf Bastian Lehnert aus Salzburg und den nicht verwandten Marius Lehnert aus Stuttgart trifft. Los geht’s im Kowalski ebenfalls um 23 Uhr.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.