Courtney Barnett am 21. November 2015 im Postbahnhof

▷ Letzte Änderung: 2015-09-21
By Raoul [FluxFM] |

Courtney Barnett und Big Scary
21. November 2015, 20:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Karrera Klub

Courtney Barnett ist eine außergewöhnliche Person. Bevor sie musikalisch Karriere machte, arbeitete sie in einer Bar. Jetzt ist der Erfolg da, und die Australierin arbeitet immer noch dort. Bevor sie ihre erste Platte veröffentlichte, gründete sie zunächst ihr Label Milk! Records und bringt dort ihre Musik und die von sechs weiteren Künstlern heraus. Ihre ersten beiden EPs (die sie zu ihrer erstem Full-Length-Album „The Double EP: A Sea of Split Peas“ vereinigte) tragen die wundervollen Titel „I’ve Got a Friend Called Emily Ferris“ und „How to Carve a Carrot into a Rose“. Ihr erster großer Hit „Avant Gardener“, den Pitchfork zum Best New Track erkor, dreht sich um einen anaphylaktischen Asthma-Anfall, der sie beim Gärtnern in der australischen Hitze erwischte.

Courtney Barnett erzählt in ihren Liedern ihren Alltag und singt von ihren Gedanken, unverblümt, ohne Metaphern. Dazu spielt sie Gitarre, als wäre sie aus der Welt und aus der Zeit gefallen. Irgendwo zwischen Folk, Surf, Country und psychedelischen Experimenten schwebt diese Person und singt als wäre sie entweder von Luscious Jackson oder ein weiblicher Bon Dylan oder von den Byrds. Courtney Barnett ist eine wahrhaft außergewöhnliche Person, die außergewöhnliche Musik macht.

Verlosung

Die Tickets wurden verlost. Danke fürs Mitmachen.

49 Kommentare

  1. Gerome Kochan says:

    BECK !

  2. Frank Stone says:

    Die Sterne? – Universal Tellerwäscher

  3. PhiPhi says:

    NIcki Minaj…

  4. Kathinka says:

    Die Queen of Pop…hat mal bunte Kringel verkooft in NY ;-)

  5. V.Hänel says:

    Der legendäre Leon Bridges.

  6. Kai says:

    Leon Bridges

  7. Anja says:

    Der Sänger von The Maccabees war mal Vertreter für Geschirrspüler. Das geht in die Richtung.

  8. philipp says:

    die sterne

  9. Katharina says:

    jeder 2te

  10. charlotte says:

    Gunter Gabriel

  11. Anna says:

    Gwen stefanie – Reinigungskraft
    Mick Jagger – Eisverkäufer
    Moby- trug reichen Golfern die Schläger hinterher

  12. Markus says:

    Frank Sinatra

  13. Sebastian says:

    Gunter Gabriel

  14. Luca says:

    Beck hat ungefähr so angefangen.

  15. Wieck says:

    Justin Biber

  16. Tobias says:

    Mark Oliver Everett von den Eels hat mal auf einem Reithof gejobbt und Ställe gereinigt und so.

  17. Niko says:

    Die Sterne?

  18. Josephien says:

    Na hoffentlich die Sterne :D

  19. Steeeffen says:

    Hey,
    also nicht richtig Tellerwäscher aber ganz in der Nähe hat auch Snoop Dog angefangen.
    Und der Cash hat vor der Musik Staubsauger verkauft.

    ps. und letztens hab ich gelernt das eine gewisse dr. angela merkel zur studienzeit als BARDAME gearbeitet hat.

  20. Susann says:

    Date Thomas – haha :-) und dann hübsch sich einen auf die Mädels abfeiern https://www.youtube.com/watch?v=T2ww789yCrY

  21. Sebastian says:

    Nina Simone

  22. Sophie says:

    walter kühr :D

  23. Frl Kastenfrosch says:

    Carlos Santana (und ich)

  24. Alex says:

    Winson!!! … in der Anker-Klause
    PS: Haste inzwischen rausgefunden, wovon Peter eigentlich lebt?

  25. Jan says:

    Chris Cornell von Soundgarden
    (zu hören im Song Spoonman)

  26. Markus says:

    Deborah Harry

  27. Sisi says:

    Ein paar Typen von Billy Talent..

  28. Sebastian says:

    Jonathan Davis von Korn hat mal Leichen gewaschen, zählt das auch?
    (urban legends)

  29. Stephanie King says:

    Patti Smith

  30. CHARLOZZA says:

    Leon Bridges

  31. Egerländer says:

    Ernst Mosch…definitiv!

  32. René says:

    Laut Sprichwort die Musiker die es zum Millionär geschafft haben!

  33. walter says:

    Jared Leto – Thirty Seconds to Mars !

  34. Kevinz says:

    Der Junge mit der Mundhaar-Monika

  35. Locke says:

    Als Auszeit von der Musiker-Karriere als Tellerwäscher gearbeitet:
    Alex Chilton

  36. Robin White says:

    Rea Garvey

  37. Eminem
    Paul Mac Cartney
    Queen latifah bei Burger King

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.