Dagobert am 19. April im Lido | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2018-08-06
By Jakob |

Dagobert
19. April 2019, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: dq Agency

Eine epischer Popsong für alle Singles, die sich nach einer heimlichen Liebe sehnen. Und natürlich für alle Dagobert-Fans, die endlich wieder mit dem Hohepriester der gesungenen Liebe dahinschmelzen wollen. Du und ich ist der erste Vorbote des dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren Titel Welt Ohne Zeit, auf dem sich der Künstler nach eigener Aussage auf die Quintessenz seines Schaffens besinnt: Das unmittelbare Gefühl.
 

Verlosung

Über welches Gefühl sollte mal ein Song geschrieben werden? Wenn ihr eine Idee habt dann ab damit in die Kommentare und mit etwas Glück Tickets gewinnen. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

26 Kommentare

  1. Markus says:

    Über Vertauensverlust

  2. Renee says:

    … ein Liedchen über das Gefühl des „neben-sich-stehens“ wäre doch mal fein…

  3. björn says:

    vielleicht mal über kontinentale befindlichkeiten singen

  4. Johannes says:

    Neugierde nach neuen Abenteuern

  5. Franziska says:

    Ick wünsche mir ein Lied über Heißhungerattacken und Verdauungsprobleme

  6. Patrik says:

    Über das Gefühl beim Gewinn von Konzertkarten.

  7. lucie says:

    überraschung

  8. Bob says:

    Ein kaltes Bier am Feierabend, in der Abendsonne an der Spree, vielleicht ja im FluxBau!

  9. Stefan says:

    über die Armung unserer schönen Stadt…..das Leben untrer den Brücken

  10. stefanie says:

    Über die Angst vor Schlagermusik

  11. Holger says:

    Die Liebe seines Lebens zu verlieren und trotzdem weiter zu machen.

  12. Akki says:

    über die schönste Sache der Welt……. L I E B E !!!!!!!!! in Entenhausen

  13. Anne says:

    FrauenLIEBE : )

  14. Maren says:

    über die Hoffnung und Freundschaft, dass egal wie mies der Tag war, der nächste Morgen wieder schön sein kann :)

  15. Isabel says:

    Über das Gefühl dieser Ratlosigkeit darüber, worüber ein Lied geschrieben werden sollte…! :-D Klingt verwirrend.

  16. Thorsten says:

    über die zufriedenheit, die sich einstellt, wenn man kleine krümel aufsaugt, die so schön im sauger knirschen.

  17. Lina says:

    Das ¡Frühlings-*Schmetterlinge*-im-Bauch-Gefühl!

  18. Kaja says:

    Ein Lied, das „Leere“ füllt, dann müssen wir nicht mehr trinken, rauchen, nicht mehr den Kopf an die Wand schlagen oder anderen Dummheiten machen, in dem Versuch, diese verdammte Leere irgendwie zu füllen

  19. Johanna says:

    Über das Gefühl kurz vorm Einschlummern

  20. Christoph says:

    Über das Gefühl wenn du gerade in einen perfekten Burrito beißt!

  21. Holger Steinbach says:

    Höhenangst

  22. Vanessa says:

    Das Gefühl wenn man an einer Seilbahn hängt.

  23. Leslie says:

    Du gehts gerade nach draußen, da scheint dir die Sonne ins Gesicht und es ist plötzlich so warm, dass du deine Winterjacke ausziehen musst. Ein Kribbeln geht dir durch den Bauch und du denkst „Yes! endlich ist der Frühling da! Es kann wieder los gehen…“

  24. Marcel says:

    Ich würde mir von Dagobert einen epischen Song über die Kränkung wünschen („ein Ärgerniß, mit Traurigkeit verbunden“).

  25. Astrid says:

    über pure lebensfreude :) und darüber wie es sich anfühlt wenn die sinne platzen vor wonne!

  26. Marcel says:

    Frühlingsgefühle in der besten Stadt der Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.