Der Junge, den es nicht gab von Sjón - Cover

„Der Junge, den es nicht gab“ von Sjón | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2015-07-27
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
27. Juli bis 2. August 2015

Der Junge, den es nicht gab von Sjón - Cover Zeiten des Aufruhrs und Aufbruchs: Island 1918 und mittendrin Máni Steinn. Ohne Eltern, ohne Arbeit – außerdem kann er weder lesen noch schreiben. Aber Máni liebt das Kino und findet Rettung bei den Stummfilmen – und bei der schönen Sóla. In: Der Junge, den es nicht gab von Sjón.

Fazit von Jörg Petzold:
„Sjón gilt als der heißeste Tipp aus Island. Er hat für Björk und Lars von Trier geschrieben – und dieses Büchlein, das gerade erschienen ist, untermauert die Empfehlung. Eine sehr bildhafte Sprache und große Gefühle. Hat man schnell durchgelesen, aber die Bilder bleiben sehr lange im Kopf!“

„Der Junge, den es nicht gab“ von Sjón ist erschienen bei Fischer.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.