Laut wird's auf jeden Fall und definitiv philosophisch. "Der Plan" von und mit Sönke Busch.

„Der Plan“ – Die lauteste Rede der Welt von und mit Sönke Busch am 2. August

▷ Letzte Änderung: 2014-07-28
By FluxFM Bremen |

Der Plan. Ein Mensch, ein Mikrofon, eine Rede ein Plan – unter diesem Titel philosophiert Autor Sönke Busch am 2. August über nichts Sinnigeres, als die krampfhafte Sinnsuche unserer Zeit. Um 20.30 Uhr setzt Busch sich auf einen großen Stuhl am Strand des Café Sand und legt los. Das Publikum befindet sich derweil am Osterdeich, also auf der anderen Seite der Weser. Deshalb, um alle Bremer Öhrchen zu erreichen, soll Der Plan die „lauteste Rede der Welt“ werden. Die Idee zum selbsternannt „lautesten Stück Unsinn aller Zeiten“ kam Sönke Busch zusammen mit Willehad Eilers. Hier erfahrt ihr mehr. Und natürlich, wenn ihr morgen zum Sonnenuntergang am Osterdeich seid und gen Weserinsel lauscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.