Digitalism (Foto: Fabian Broicher)
Digitalism (Foto: Fabian Broicher)

Digitalism, Energiewoche & 3-Minuten-Lesung | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2016-05-13
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
13. Mai 2016,
14 bis 18 Uhr

Freitag, der 13. – trotzdem machen wir das beste daraus, möglichst entspannt ins lange Pfingstwochenende zu kommen. Obwohl zum Abschluss der FluxFM Energiewoche auch wieder über ernste Themen zu sprechen sein wird. Gemeinsam mit der Heinrich-Böll-Stiftung gibt’s den ersten Schritt in Richtung Energiewende im Radio – ganz ohne Kohle und fossile Brennstoffe. Und – wie jeden Freitag – schaut natürlich auch wieder Melanie Gollin von der Musikredaktion mit den heißesten neuen Scheiben vorbei. Damit niemand über Pfingsten ratlos zuhause sitzt und nicht weiß, was er hören soll.


Digitalism (15.40 Uhr)

Wer sich vor dem langen Wochenende nach Party sehnt, der ist mit Digitalism bestens bedient. Das Hamburger DJ-Duo hat nämlich ein neues Album aufgenommen. Mirage heißt das gute Stück und pünktlich zum Release schauen Jence und Ismail im Studio vorbei. Bevor sie heute Abend im Ritter Butzke spielen, quatschen sie ein wenig über ihre neue Mukke – und verlosen natürlich auch ein paar Tickets für heute Abend.

Digitalism haben das Interview live auf ihrer Facebook-Seite gestreamt. Wenn ihr’s verpasst habt, könnt ihr euch das Video hier nochmal ansehen:


Energiewoche (14.40 Uhr)

Auch zum Abschluss der Energiewoche schauen wir direkt vor die eigene Haustür. Denn in Berlin existieren immer noch Kohlekraftwerke, die die Luft, die durch die Lungen der Berliner strömt, ziemlich verunreinigt. Also nix mit klarer Berliner Luft! Welche Rolle fossile Brenntstoffe auch jetzt noch für die Energieversorgung der Hauptstadt spielen und wie man sie verbessern kann, hat FluxFM-Redakteur Markus Paulus recherchiert.


3-Minuten-Lesung (16.45 Uhr)

Auch vor’m langen Pfingstwochenende gibt’s Stoff für den literarisch-heiligen Geist mit der 3-Minuten-Lesung. Vorbei kommt die Berliner Autorin und Bloggerin Kirsten Fuchs. Sie hat jüngst mit Mädchenmeute einen neuen Roman veröffentlicht, der bereits mit Herrndorfs Tschick verglichen wird. Von ihrer Kunst gibt sie dann ab viertel vor fünf eine Kostprobe. Wem das noch nicht reicht, kann hier weitere Ausgaben der freitäglichen Kurzlesungen nachhören.

Hier gibt’s das Interview und die 3-Minuten-Lesung in voller Länge zu hören:

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.