Durand Jones & The Indications (Foto: Ebru Yildiz)

Durand Jones & The Indications | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2021-08-04
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
04. August 2021, 20-21 Uhr
08. August 2021, 22-23 Uhr
(Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker:innen und Künstler:innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Durand Jones & The Indications

Durand Jones & The Indications pflegen auf Spotify stiefmütterlich eine Playlist mit ihren musikalischen Einflüssen. Mehr als tausend Songs sind dort inzwischen gelistet – damit könnten sie 65 mal das Ohrspiel hosten. Viel wichtiger aber: es ist ein musikalisches Mosaik ihres eigenen Stils. Ohne den Vorwurf der simplen Kopie aufkommen zu lassen, atmen Durand Jones und seine Indications den Blues und Soul der 60er Jahre und betreiben damit Geschichtspflege. Dabei steht hinter allem ein typisches Ideal jener Zeit – mithilfe von Liebe und Verständnis Grenzen zu sprengen und Einigkeit herzustellen. Die Reproduktion des Altbekannten kollidiert in ihrer Musik mit Texten, die sich mit der gesellschaftlichen Spaltung ihrer Heimat USA beschäftigen. Genau da fängt es an spannend zu werden. Denn wo Altes auf Neues trifft, werden Grenzen erweitert. Das war schon auf ihrem zweiten Album American Love Call so. Und auch ihr jüngst veröffentlichtes Werk Private Space ist so etwas wie eine sanfte Revolution. Mehr noch: der Fokus auf das innere Gefühlsleben, nachdem sich die Band fast ein Jahr aufgrund der Pandemie nicht sehen konnte, geht mit der Notwendigkeit einher, diese deprimierende Phase mit glitzerndem Discosoul und grazilem Hüftschwung abzuschütteln. Das fügt der Band aus Indiana eine Facette hinzu, die bisher verborgen blieb. Diese Woche im FluxFM Ohrspiel: Durand Jones & The Indications.

 

Tracklist

  • GQ – I Love The Skin You‘re In
  • Dionne Warwick – You’re Gonna Meet Me
  • Chrystle Warren – Thanks And Praise
  • Grace Jones – Pull Up To The Bumper
  • The Emotions – Flowers
  • Stevie Wonder – I Never Dreamed You’d Leave In Summer
  • Patrice Rushen – To Each His Own
  • Dreamcast – Liquid Deep
  • Luther Vandross – I’ve Been Working
  • Gene Harris – Losalamitoslatinfunklovesong
  • Cleo Sol – Her Light
  • Aretha Franklin – Sweet Bitter Love (Demo Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.