Frank Zander (Foto: Thomas Nitz)

Durch die Woche mit … Frank Zander

▷ Letzte Änderung: 2020-11-09
By Constanze [FluxFM] |

Schlagersänger, Maler, Kult: Frank Zander wird nicht nur für seine Hertha-Hymne „Nur nach Hause“ gefeiert, sondern vor allem für sein soziales Engagement. Der gebürtige Neuköllner organisiert seit 25 Jahren ein Weinachtsessen für 3000 Obdachlose. Dieses Jahr fällt die Feier coranabedingt aus. Zusammen mit seiner Familie untersützt er jetzt die Arbeit von Foodtrucks für Bedürftige, in der Woche vor Weihnachten verteilt sie Geschenke. 
Auf FluxFM begleitet Euch Frank Zander durch diese Woche.
 
1. Dein aktuelles Album Urgestein hast du auch als Vinyl veröffentlicht. Welchen Wert haben für dich Schallplatten?
2. Du bist leidenschaftlicher Maler, ein besonders beliebtes Motiv sind Fische. Warum?
3. Was war das erste Konzert, das du besucht hast?
4. Stell dir vor, du hast Geburtstag, tot oder lebendig, wer sitzt mit am Tisch?
5. Wo ziehst du dich normalerweise zurück, wenn du mal Ruhe brauchst?
6. Wie nimmst du den Wandel in Berlin wahr?
7. Welche Projekte willst du in den nächsten Jahren noch realisieren?

Wie ihr Frank Zanders coronabedingte Foodtruck-Version seines traditionellen Weihnachtsessens unterstützen könnt, erfahrt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.