Enno Lenze und Johnny Haeusler bei FluxFM (Foto: Diana Hagenberg)
Enno Lenze und Johnny Haeusler bei FluxFM (Foto: Diana Hagenberg)

Enno Lenze bei FluxFM Spreeblick

▷ Letzte Änderung: 2015-08-30
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
30. August 2015, 10 Uhr
31. August 2015, 22 Uhr

Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Ur-Berliner, Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick, Gründer der Konferenz für die Digitale Gesellschaft re:publica und Sänger bei seiner Band Plan B – in seiner Radiosendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen.

Nach der Ausstrahlung im Radio gibt es die Sendung immer auch hier als Podcast.
Diese Woche im Radio zu Gast ist ..

Enno Lenze

Enno Lenze macht 2002 in Bochum sein Abitur, bevor er dort an der Ruhr-Universität Sicherheit in der Informationstechnik und später Rechtswissenschaften studiert. Zur gleichen Zeit plant er anlässlich des Chaos Communication Congress – kurz CCC – den ersten Hacktrain: Ein gecharterter Eisenbahnwagen voll Hackern, eine Art Gruppen-Erlebnisreise für Computernerds. Teilweise neben dem Studium absolviert er eine Ausbildung zum IT-Systemfachmann. Von 2009 bis 2014 mausert sich Enno Lenze zu einem der angesehensten Mitglieder der Berliner Piratenpartei.

Nach der “Bombergate” genannten Affäre um Parteikollegin Anne Helm tritt Enno Lenze enttäuscht aus der Piratenpartei aus. Aber er hat genug zu tun – Neben seiner Arbeit beim Berlin Story Verlag auch Geschäftsführender Gesellschafter der Berliner Gruselkabinett Entertainment GmbH. Sein eigentliches Interessensgebiet sind jedoch Krisengebiete. Lenze ist schon mehrmals als Journalist nach Kurdistan gereist. Viel Beachtung fand zuletzt ein Video, in dem er sich aufregt über Leute, die Zuwanderung aus Kriegsländern nicht gern sehen. Kein Wunder – er weiß aus erster Hand, was die Menschen dort durchmachen.

Verlags- und Gruselbunker- Chef, Krisengebiets- Reporter und Computeraktivist Enno Lenze ist zu Gast bei Johnny Haeusler und FluxFM Spreeblick.

Lieblingssongs

Enno Lenze bringt folgende Tracks mit in die Sendung:

The Three Degrees – When Will I See You Again
The Proclaimers – I’m Gonna Be (500 Miles)
Umberto Tozzi – Gloria
M.I.A. – Paperplanes
D.A.F. – Goldenes Spielzeug
J.J. Fad – Supersonic
M.A.S.H. Theme – Suicide Is Painless
The Ark – Let your Body decide
Gunter – Tralala Song



Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch zwischen Johnny Haeusler und Enno Lenze von 10-12h am Sonntag im Radio und im Stream. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen “nackt”, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast:

Moderation

Johnny Haeusler
Blogger & coole Sau.
Moderiert FluxFM Spreeblick.

… zum Profil

Spreeblick Redaktion

Verena Kriz
Spreeblick-Redaktion

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.