Erwin Wurm, The Idiot III, (One Minute Sculpture), 2010, © Erwin Wurm, VG BILDKUNST BONN, 2016, courtesy: Galerie Thaddaeus Ropac, Salzburg, Paris Foto: Studio Erwin Wurm
Erwin Wurm, The Idiot III, (One Minute Sculpture), 2010, © Erwin Wurm, VG BILDKUNST BONN, 2016, courtesy: Galerie Thaddaeus Ropac, Salzburg, Paris Foto: Studio Erwin Wurm

Erwin Wurm | Radio Arty

▷ Letzte Änderung: 2016-04-17
By Nina [FluxFM] |
Im Radio:
14. April 2016, 19 Uhr
17. April 2016, 24 Uhr

Radio Arty Logo

Diesmal ist Erwin Wurm bei Radio Arty zu Gast.


Name?

Erwin Wurm

Wie beschreibst du/andere deine Kunst?

Das Thema der Ausstellung ist das Alltägliche. Alles hat damit zu tun, woher wir kommen: Die Möbel, die One Minute Sculptures, die Zeichnungen. Meine Mutter war eine sehr liebenswerte Frau, wie auch mein Vater. Beide hatten mit Kunst aber nichts zu tun. Für sie war das eine fremde Welt, die der Sohn da aufgestoßen hat. Durchaus auch eine erschreckende Welt. Am Anfang wollten sie auch gar nicht, dass ich das mache. Ich hab mich dann aber durchgesetzt.

Was treibt dich an?

Eigentlich wollte ich ja Maler werden. Man hat mich aber nicht in die Malereiklasse, sondern in die Bildhauerklasse gesteckt – shit happens! Damals habe ich versucht das zu hinterfragen, und zugegeben, anfangs war ich sehr verunsichert. Doch nur bis ich zu der Überlegung kam, programmatisch zu hinterfragen, was Skulptur eigentlich ist.
Die Definition der Skulptur wollte ich hinsichtlich sozialer Aspekte untersuchen. So kam es, dass alles was ich mache – ob Zeichnung, Video, Performance, Fotos, Malerei – skulptural ist.

Wann kann man das nächste Mal etwas von dir sehen (Ausstellung o.ä.)?

Heuer im Herbst mache ich eine große Ausstellung in Florenz in zwei Museen: Die Ausstellung wird im Museo Novecento und im Le Murate sowie an sieben weiteren Positionen in der Stadt gezeigt. Angeblich ist das die erste Ausstellung eines Künstlers, die in Florenz an so vielen verschiedenen Orten zeitgleich gezeigt wird. Dann hab ich noch ein Projekt gemeinsam mit Surasi Kusolwong in Bangkok und nächstes Jahr, neben der Biennale, habe ich eine Einzelausstellung in der Galerie Lehmann Maupin in New York. Außerdem steht noch eine Ausstellung im 21er Haus, im Kunsthaus Graz, in der Staatsgalerie in Prag und im Wilhelm Lehmbruck Museum in Duisburg an. Im darauf folgenden Jahr geht es dann mit dem Kunstmuseum Luzern weiter.

 

ERWIN WURM. BEI MUTTI
15. April bis 22. August 2016
Eröffnung: 14. April, 19 Uhr

Berlinische Galerie
Landesmuseum für Moderne Kunst
Alte Jakobstr. 124–128, 10969 Berlin
Mi bis Mo: 12 bis 18 Uhr

Moderation

Yaneq
Ist zu hören bei Radio Arty.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.