Fences (Foto: Constanze Kaul)
Fences (Foto: Constanze Kaul)

Fences | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2017-04-19
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
16. April 2017, 19 Uhr
18. April 2017, 19 Uhr
19. April 2017, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
Ab dem 23. April 2017
Mindestens eine Woche

Für Christopher Mansfield ist Twitter nicht nur ein simpler Social Media-Account, auf dem er die Musik seiner Band Fences oder seine neusten Tattoos präsentiert. Für Christopher Mansfield ist Twitter immer auch ein Stück Selbsttherapie.

Seine Follower lesen dort zum Beispiel, wie es um seine einstige Alkoholabhängigkeit bestellt ist, oder dass ihn seine Freundin Ende März sitzen gelassen hat. Dass er ihr danach drei Songs schrieb und sie ihn trotzdem nicht zurück wollte. Bevor er also den riesigen Haufen Selbstmitleid und Herzschmerz in Songs verarbeitet, landen seine Gedanken im Netz. Und fast wirkt es so, als bräuchte er das, um wirklich produktiv sein zu können.

Dabei lief es für Mansfield in der Vergangenheit aus musikalischer Sicht gar nicht so verkehrt. Der ehemalige Musikstudent begann während der Unizeit mit den Arbeiten an seiner ersten EP und wie heutzutage üblich, stellte er einige seiner Songs vorab ins Netz. Dort wurde dann eine Hälfte des Duos Tegan & Sara auf ihn aufmerksam und produzierte das Debütalbum des schmächtigen Typen aus Boston.

Einmal im Musikbusiness angekommen, standen bei Platte Nummer Zwei dann Leute wie Jason McGerr und Chris Walla von Death Cab For Cutie bei Fuß. Lesser Oceans wurde zum Achtungserfolg und mit der Hilfe seiner Kumpels Macklemore und Ryan Lewis sprang mit Arrows sogar ein Nummer Eins-Hit dabei heraus.

Trotzdem fliegt Fences noch immer ein wenig unter dem Radar. Höchste Zeit also ihn ein bisschen genauer vorzustellen – und das macht er am besten gleich selbst, wenn er euch seine persönlichen Lieblingssongs vorstellt. Diese Woche im Ohrspiel: Christopher Mansfield von Fences.
 

>> Morningshow-Interview mit Fences nachhören

Tracklist: Fences

1. Perfume Genius – Slip Away
2. Bat For Lashes – Lilies
3. Andy Hull – A Better Way
4. Elliott Smith – Angeles
5. Angel Olsen – Acrobat
6. Joy Division – Isolation
7. Morrissey – Suedehead
8. Future Islands – Little Dreamer
9. Nice As Fuck – Door
10. Radiohead – All I Need
11. Bonnie Prince Billy – Strange Form of Life
12. Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U
 

FluxMusic | Ohrspiel-Stream

Ohrspiel Unsere LieblingsmusikerInnen stellen euch die Songs vor, die sie lieben. Zu jeder vollen Stunde geben sich prominente ModeratorInnen, MusikerInnen oder einfach bunte Hunde die Klinke in die Hand und sind die MusikredakteurInnen ihrer eigenen Sendung. Jeweils eine Stunde lang dürfen sie im Ohrspiel wählen, was gespielt wird und was sie euch darüber erzählen wollen. Alle Infos zu FluxMusic findet ihr hier.

Musikredaktion

Daniel Meinel
Spezialgebiet: Interviews, Texte & Snackbär-Wachmann

… zum Profil

Musikredaktion

Marc Augustat
Musikredaktion
Spezialgebiet: Streams are my reality
… zum Profil

Moderation

Ueli Häfliger
Musikchef.
Zu hören im Podcast, bei Flux Forward Spezial, und manchmal auch sonst so …

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.