Flume (Foto: Constanze Kaul)
Flume (Foto: Constanze Kaul)

Flume | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2020-09-29
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
30. September 2020, 20-21 Uhr

4. Oktober 2020, 22-23 Uhr(Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Flume
Harley Streten ist noch ein pubertärer Teenie, als er eine simple Musiksoftware als Beilage in seiner Cornflakespackung findet, die seine Leidenschaft für Synthesizer, Plug-ins, Sample Packs und analoge Vintage-Hardware entfacht. Was darauf folgt, kann man getrost als ziemlich steile Karriere bezeichnen. 2011 gewinnt der damals 20-jährige Australier einen Talent-Wettbewerb des Deep-House-Labels Future Classic und veröffentlicht im selben Jahr seine erste EP Sleepless. Das Electronic Beats-Magazin und auch der richtungsweisende Radiosender Triple J werden auf ihn aufmerksam und sagen ihm eine goldene Zukunft voraus – zu Recht.

Seine Debüt-LP landet an der Spitze der australischen iTunes-Charts, die erste Tour ist restlos ausverkauft. 2013 dann gleich der Vierfachgewinn bei den ARIA Awards (Australian Recording Industry Association), unter anderem als bester männlicher Künstler und Produzent des Jahres. Weil es so schön ist, verdoppelt er seinen Gewinn drei Jahre später und sahnt zudem auch noch einen Grammy ab. Wer jetzt denkt, das ist beeindruckend, sollte sich seine Diskografie anschauen. In der findet man fast zu jedem Buchstaben des Alphabets mindestens eine Künstlerin oder einen Künstler, mit der/dem Harley bereits zusammengearbeitet hat. Für euch übernimmt er heute eine Stunde lang das Programm und spielt seine all time favourites. Zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Flume.

Tracklist

  • John Maus – Hey Moon
  • slowthai – T N Biscuits
  • Tkay Maidza – Awake (feat. JPEGMAFIA)
  • Tourist – Bunny
  • Quiet Bison – Thimble
  • Toro y Moi – Girl Like You
  • Caroline Polachek – Door
  • Lizzo – Tempo (feat. Missy Elliott)
  • Blood Orange – Out Of Your League (feat. Steve Lacy)
  • Ross From Friends – Epiphany
  • Perfume Genius – Braid (mmph Remix)
  • Matty – Clear
  • Charli XCX – Out Of My Head (feat. Tove Lo and ALMA)
  • Kaytranada – Nothin Like U (Instrumental Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.