Das Party Arty Festival am 7. & 8. Juli in der Ritter Butzke

▷ Letzte Änderung: 2017-06-26
By Konstantin [FluxFM] |

Party Arty
Party Arty #52

Wo?
Ritter Butzke
Ritterstr. 26
10969 Berlin

Wann?
Live auf FluxFM: 7. Juli, 22-1 Uhr
Die Party: 7. und 8. Juli 2017, ab 22h
>> Alle Infos zum Clubsandwich


Tickets?
Online für Freitag und und Samstag.
oder an der Abendkasse.
Eintritt: 14 €uro für einen Abend, 20 €uro für’s Festival Ticket (beide Tage)

FluxFM Clubsandwich – Das Arty Spezial – präsentiert:
FAKE DEATH – Live vom Party Arty Festival in der Ritter Butzke

Da haben sich ja zwei gefunden: FluxFM Clubsandwich und Radio Arty machen gemeinsame Sache! Das Clubsandwich mit Mathi Weck begleitet euch durch die Nacht, während Yaneq in der Ritter Butzke das Party Arty – Festival startet. Bei der Party Arty #52 am 7. und 8. Juli im Ritter Butzke wird die Party zum Festival! Zwei lange Nächte voller Kunst und Klubleben. FluxFM überträgt den Auftakt am Freitag, den 7. Juli, live von 22-1 Uhr!

(Coypright: Sebastian Gäbel)

Sebastian Gäbel – Großklicken!

Um euch aufs Arty Spezial einzustimmen, empfiehlt sich Radio Arty: Am Donnerstag, den 6. Juli, begrüßt Yaneq ab 19 Uhr bildende Künstler vom Festival wie Gould vom Künstlerduo Various & Gould, Jule Kownatzky von Studio Elm, die Sängerin und Malerin Chérie von Warren Suicde und den Musiker und Bildhauer Sebastian Gäbel.

Unser Radio Arty Host Yaneq bringt nicht nur die Kunst ins Radio sondern veranstaltet auch seit Langem seine eigene Klub-Reihe “Party Arty”. Sie ist die Mutter von Kunst und Klub in Berlin und die große Schwester von Radio Arty bei FluxFM. PARTY ARTY ist eklektisch. Kunst kommt nicht zuerst von Können. Kunst kommt zuallererst von Haltung.

FAKE DEATH

Ob Stephen Hawking oder Harald Lesch – immer mehr Wissenschaftler meinen, die Menschheit ist dabei sich selbst abzuschaffen. Populismus, Wachstumsideologie, antibiotikaresistente Viren und digitaler Overkill? Wohin gehen wir? Zeit, die großen Fragen auf die Bühne zu bringen: Was macht der Mensch nun, da er seine Existenzgrundlage beinahe zerstört hat? Was macht Mensch, die Spezies, das Individuum, wenn er/sie nur noch 100 Jahre hat? Oder nur noch 30 Tage zu leben?

FAKE DEATH begibt sich auf die Suche nach Interpretationen, Ideen und Antworten! Ein musikalisches Gedankenspiel, das die Frage nach Sinn und Unsinn menschlichen Tuns laut werden lässt. Eine Reise zu den großen und wichtigen Fragen der Zeit:

In drei Akten laden die Künstler um PCNackt (Warren Suicide, Apparat), Ben Lauber (Transporterraum, Fraktus, String Theory) und natürlich Yaneq (Party Arty) zur Reise in das sichere Ungewisse ein.

Außerdem dabei: String Theory (José Gonzalez), Paul Frick (Brandt Brauer Frick), Warren Suicide, Andrra, T. Raumschmiere, Deadbeat, Earl Harvin (Tindersticks), Yaneq (MutfakDrt), Sebastian Gäbel u.a. sowie exklusive Beiträge von Schorsch Kamerun (Die Goldenen Zitronen), N.U.Unruh (Einstürzende Neubauten), Shara Nova, José Gonzaléz u.v.a.m.





Drei Fragen – Drei Akte:

Akt 1: Heute – What’s up? Musik und Text-Collage aus Chatforen/Facebook-Kommentaren und dem String Theory-Ensemble als poetisches Protokoll des Status Quo.

Akt 2: Morgen – What’s next? Wie wollen wir die nächsten, letzten 100 Jahre als Spezies verbringen? Worüber wollen wir lachen, wofür kämpfen? Diese Fragen werden dem Publikum und oben genannten Künstlern in Interviews gestellt, die Antworten mit der Musik des Orchesters verwoben.

Akt 3: Übermorgen – What if? Die Reise selbst, a Trip into Space. Lichtgeschwindigkeit und Trance – Musik ohne Worte, gespielt von den Musikern, die sich die zwei Stunden zuvor mit den Kommentaren der Gegenwart aufgeladen haben.

Danach geht die Reise mit zahlreichen Heroen der Nacht weiter:

DJs:

Purple Disco Machine (Dresden / WILDE)
Kraak & Smaak (Amsterdam / WILDE)
Daniel Steinberg (Berlin / WILDE)
Diplomatico Soundsystem (DJ Foxy & DJ Illvibe)
DJ B.Side (Mellowbag / Status Yo)
Daniel Meteo (Shitkatapult)

Das Lineup für Freitag und Samstag:

Am Samstag, 8. Juli:
The Holy Church of Phonk – Massenhochzeit

Die Holy Church of Phonk, die Kirche der Atheisten und Agnostiker, wird eine Massenhochzeit für all die Liebenden zelebrieren, die sich schon immer mal das Ja-Wort geben wollten, nicht aber vor einem Standesbeamten, Rabbi, Iman oder Pastor. Der Hohepriester Yaneq wird die Paare segnen. Heteros, Homos, Polyamouröse und Monos willkommen. Traut euch und bringt all eure Freunde plus Familie mit. Sondertarif: 8 € Eintritt pro Gast inklusive einem Glas Sekt. Heiratende umsonst plus Urkunde von Various & Gould. Let Love Rule!
Musikalische Unterstützung durch den Church of Phonk Choir mit Nikko Weidemann, Various & Gould, Christoph Krönke, Christian Triebsch und Radical Adults Productions.
Anmeldungen an yaneq@dasarty.com!

Live:

Khan of Finnland (Shitkatapult)
Candie Hank (aka Patric Catani – Shitkatapult / Staatsakt)
Maria Imania

DJs:

Cléb2b Eva Be (LoToYo / Watergate rec)
Y.A.W. (Radar Radio / 3”Hi)
Daniel W. Best (Sonar Kolektiv)
DRush (BoomFM / Prince Charles)
Andrea Rosen (Tel Aviv)

Mehr Infos auf dasarty.com

Verlosung

FluxFM verlost Tickets für das das Party Arty Festival unter allen, die hier im Kommentarbereich schreiben, wen Yaneq in der Church of Phonk unbedingt trauen sollte. Wir verlosen rechtzeitig und melden uns kurzfristig bei den Gewinnern per E-Mail (mit der Bitte um Rückmeldung).

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

5 Kommentare

  1. Holger Steinbach says:

    Winson & Ueli

  2. Alex says:

    Frau Herz & Herr Verstand

  3. Uwe says:

    Trump und Putin ;-)

  4. ganzer says:

    Wer bin ich ~ Partyarty

    Lasst mich tanzen bis sich sie Balken biegen
    wen Yaneq in der Church of Phonk unbedingt trauen sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.