Foto: Room in a box

FluxFM-Krautfunding: Room in a box – Bett aus Pappe

▷ Letzte Änderung: 2014-05-26
By Sophie [FluxFM] |

Name: Room in a box
Idee: Bett aus Pappe

Website: roominabox.de
Crowdfunding: startnext.de/das-bett

Wer schon Freunden beim Umzug geholfen hat und leise fluchend schwere Schränke in den 5. Stock geschleppt hat, dem könnte der folgende Beitrag gefallen. Für die neue Ausgabe des FluxFM-Krautfunding hat sich Zarah-Louise Roth mit 5 Berliner Jungs getroffen, die nachhaltige und ultra leichte Möbel für urbane Nomaden herstellen und dabei eure Hilfe brauchen.

Als Gerald Dissen noch als Student auf einer Nachhaltigkeitsmesse einen Pappstuhl entdeckt, kommt ihm eine zündende Idee.

„Ich hab mich draufgesetzt und gedacht: Alter Schwede, das is ja ganz schön cool. Und hab das auch mit nach Hause genommen innerlich und sofort angefangen, die ersten Entwürfe zu zeichnen.“

Room in a box-Team, Foto: Sophie Euler

Room in a box-Team, Foto: Sophie Euler

Damit es nicht nur bei der Idee bleibt, braucht es Mitstreiter. Die findet Gerald auf einer Wg-Party. In der Küche lernt er Lionel Palm kennen…

„Lionel, ich hab da ne super Idee, die macht super Spaß. Und er hat dann gesagt: ja super ich hab im Controlling im Wellpappwerk gearbeitet, lass uns das machen!“

Aus den zwei Studenten ist inzwischen ein 5-köpfiges Team geworden, mit eigenem Büro, einer Werkstatt und einer Mission.

„Das Ziel unseres Konzeptes ist, dass eigentlich jeder flexibel mit seinen Möbeln wohnen kann, ohne dass sie ihm ein Klotz am Bein sind. Es ist langfristig unsere Vision, ein komplettes Zimmerset, was in eine oder maximal zwei Kisten geht anzubieten, was einfach zu dem Kunden nach Hause kommt.“

Mittels Crowdfunding auf startnext sollen mindestens 15.000 Euro zusammenkommen. Genug, um 200 Betten aus Pappe zu produzieren.

„Das Besondere an dem Bett ist eigentlich, man bestellt es online, bekommt ein Paket an die Haustür, zieht das Bett raus, zieht es auf wie eine Ziehharmonika. Es ist 100% recycelbar, zu 85% aus recycelten Rohstoffen und das ist so unsere Vorstellung von einem flexiblen Möbelstück.“

Foto: Room in a box

Foto: Room in a box

Das Bett wiegt gerade mal 8,5kg, ist größenverstellbar von 90cm bis 140cm, in zwei Höhen erhältlich und kostet während der Crowdfunding-Phase faire 79 Euro.

„Es gibt Papp-Regale, die seit mehr als 10 Jahren in Badezimmern stehen. Wir benutzen auch keine Milchtüten-kartonwellpappe, sondern wir nehmen ne Hochleistungsindustrie-Wellpappe, die sich ganz anders verhält. Also das ist ein anderer Rohstoff. Gestern Abend hatten wir zum Beispiel unsere Crowdfunding-Kickoff-Party, da lagen teilweise 10 Leute auf dem Bett.“

Damit sollten doch auch die letzten Papp-Zweifel beseitigt sein. Ausgeliefert wird ab August.

„Möbel kommt ja eigentlich von mobil. Aber Möbel haben eigentlich mit mobil überhaupt nix zu tun. Und das is auch unsere Motivation, endlich das Mobile zurück in die Möbel zu bringen. Das ist halt auch ein großer Spaß.“

Foto: Room in a box

Foto: Room in a box

Wir verlosen ein Ziehharmonika-Pappbett von Room in a box exklusiv an FluxFM-Hörer! Das Bett wird direkt zu euch nach Hause geliefert (und zwar vor dem offiziellen Auslieferungstermin)! Was ihr dafür tun müsst: bastelt etwas Kreatives aus Pappe, macht ein Foto davon und schickt das Bild und eure Adresse per Mail an win@fluxfm.de mit dem Betreff „Pappe“. Viel Glück!


Die 5 Jungunternehmer sind Feuer und Flamme für ihr Papp-Projekt. Wenn alles gut geht, können sich umzugsfreudige Menschen bald ganze Papp-Zimmer einrichten: Bett, Nachttisch, Schrank, Regal, Tisch, Stühle…

 

Wenn ihr ein Crowdfunding-Projekt kennt, das wir hier auch einmal vorstellen sollen, oder vielleicht selbst eines gestartet habt, dann meldet euch bei uns. Am besten per Mail an krautfunding@fluxfm.de, dann landet es direkt beim Richtigen. Habt bitte Verständnis dafür, dass wir aufgrund der vielen Einsendungen, nicht alle Projekte vorstellen können.

 

Redaktion

Zarah-Louise Roth
Wortredaktion
Spezialgebiete: Weltverbesserung, Festivals, Essen.

… zum Profil

 

2 Kommentare

  1. Kiener says:

    Möchte gern ein Pappe Bett in die CH bestellen!? LG Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.