FluxFM? Läuft!

▷ Letzte Änderung: 2015-03-01
By Sophie [FluxFM] |

FluxFM läuft im Radio.
FluxFM läuft als Stream.
Und FluxFM läuft demnächst 10km.

Okay zugegeben, wir lassen unsere lieben Hörerinnen und Hörer für uns laufen. Und bevor jetzt alle empört aufschreien… Nein, wir sind nicht faul, wir haben nur keine Zeit, weil wir doch für euch Radio machen müssen.

Wie läuft das ab?

Am 21. März 2015 findet das Lauf-Event „The Energy Takeover“ Berlin statt. Mitmachen können alle, die sich in einem der adidas Stores der Stadt registrieren. (Kurzentschlossene haben die Möglichkeit sich am Race-Day eine Stunde vor Start am jeweiligen Startpunkt zu registrieren.) Gelaufen werden dann insgesamt 10km – quer durch die Hauptstadt. Bekanntgegeben wird allerdings ausschließlich der Startpunkt. Wo es lang geht erfahren alle TeilnehmerInnen während des Laufes indem sie kleine Aufgaben lösen. Von Vorteil sind also nicht nur dicke Waden, sondern auch ein schnelles Köpfchen. Im Anschluss gibt’s für alle „Ziellinienüberquerer“ und Freunde von guter Musik eine Party, die selbst müde Beine wieder tanzen lässt.

„The Energy Takeover“ Berlin
21. März 2015
Strecke: 10 km
Racestart: 18 Uhr

Anmeldung:
Originals Store (Münzstr. 15)
nur noch am 17.3.

Performance Store (Tauentzienstr. 15)
noch vom 17. bis 20.3.

Startpunkte:
*Start West:*
Mini Cube / Kaiserdamm 90

*Start East:*
S Bahnbogen / Helen-Ernst-Str. 19-22

*Start South:*
BOOSTmobil / Breslauer Platz 1

Und was läuft da mit FluxFM?

Ultra Boost (© adidas)

Ultra BOOST (© adidas)

Wir suchen gemeinsam mit adidas drei Personen, die FluxFM beim „The Energy Takeover“ Berlin vertreten. Wir begleiten die Läufer on air bei ihren Vorbereitungen, wenn nötig gibt’s auch eine semiprofessionelle Wadenmassage von Winson, aber das Wichtigste: FluxFM und adidas statten die 3 Läufer mit adidas-Einkaufsgutscheinen im Wert von 500 Euro aus – Laufoutfit und die neuen adidas Ultra BOOST sorgen für die besten Voraussetzungen.

Ihr wollt für FluxFM laufen?
DANKE für eure Einsenungen. Wir haben bereits drei Läuferinnen und Läufer gefunden, die für uns an den Start gehen.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.