Ryan von Broncho und Patrick von I Have A Tribe

FluxFM Session mit Broncho & I Have A Tribe am 15. April 2015 im FluxBau

▷ Letzte Änderung: 2015-01-13
By Sophie [FluxFM] |

Mitten im April gibt’s die nächste FluxFM Session, bei der hoffentlich schon das Frühlingswetter auf der FluxBau-Terrasse an der Spree ausgekostet werden kann. Was beim Wetter leider noch unsicher ist, kann unter anderen Gesichtspunkten schon bestätigt werden, denn musikalisch wird es großartig. Es kommen zwei Bands, auf die wir uns sehr freuen, nämlich Broncho und I Have A Tribe. Los geht’s am 15. April um 20:00 Uhr. Wo? Natürlich im FluxBau! Tickets gibt’s nur bei FluxFM zu gewinnen.

Broncho

Wir wollten alles richtig machen und haben brav anglisiert, wie wir nun mal sind, die folgende Band immer so ausgesprochen: Bronko. Ist aber falsch. Ein schönes deutsches ccchhh muss es sein, wie in Bronchitis. Bronchos Song „Class Historian“ sollte euch zur Genüge aus dem FluxFM-Programm bekannt sein, wir mochten den Titel sogar so gerne, dass wir ihn auf unsere neue Compilation FluxFM Popkultur kompakt Vol. 3 gesetzt haben! Aber selbst auf unserem Sampler ist ein Song, der auf einer glitzernden Scheibe gefangen ist, nichts gegen seine dreckige, laute Live-Variante, von der ihr euch am 15. April überzeugen könnt.


I Have A Tribe

I Have A Tribe Es ging alles ganz plötzlich. Kaum hatte Patrick O’Laoghaire, so der Mann hinter dem Moniker I Have A Tribe, seine Debüt EP gemeinsam mit Rob Ellis (PJ Harvey / Anna Calvi / Ute Lemper) und Conor O’Brien aufgenommen, ging es auch schon auf Tournee. Mit Anna Calvi durch Europa, mit den Villagers im irischen Heimatland und zum Electric Picnic und CMJ nach New York. Im Mai 2014 wurden die Aufnahmen schließlich von Faction Records – dem Label von James Vincent McMorrow – im Vereinigten Königreich und Irland veröffentlicht. Grönland Records gebührt nun der Dank, sein Werk auch hierzulande bekannt zu machen. Derzeit nimmt O’Laoghaire eine weitere EP auf – ebenfalls mit Rob Ellis. Sein Debütalbum wird im kommenden Jahr erscheinen. Die Idee zu I Have A Tribe trägt O’Laoghaire allerdings schon vor länger mit sich:

„It started when I got more brave. I just wanted to see if I could make something real using the colours that were in my head.“

Exemplarisch zeigt sich der Mix aus elegischem Pop und melancholieumwölkten Folk von I Have A Tribe ganz unmittelbar im fesselnden „Monsoon“ und in „Yellow Raincoats“, dem lead track der Debüt EP.

Die Verlosung ist bereits zu Ende. Wir bedanken uns für euer großes Interesse.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.