Winson fotografiert Tom und Deniz von Fotos. (Foto: Sophie Euler)
Winson fotografiert Tom und Deniz von Fotos. (Foto: Sophie Euler)

Fotos | FluxFM Session

▷ Letzte Änderung: 2017-03-31
By Sophie [FluxFM] |

Eine der ungooglebarsten deutschsprachigen Bands bringen am 31. März 2017 eine Platte raus, mit einem ebenso schwer googlebaren Namen. Die Rede ist von der Band Fotos und ihrem 4. Album Kids.

Auf der FluxFM-Playlist sind die vier Hamburger mit “Explodieren”, “Mauer”, “Angst”, “Giganten” u.a. mehrfach und einfach zu finden. Ganze sieben Jahre liegen zwischen dem Vorgängeralbum Porzellan und Kids. Umso gespannter waren wir in der FluxFM-Redaktion auf die neuen Songs, die Sänger Tom Hessler in Zusammenarbeit mit Tobias Siebert produziert hat.

Und weil wir so lange und geduldig gewartet haben, sind Tom Hessler und Gitarrist Deniz Erarslan am 27.3.2017 mit ihren Saiteninstrumenten und einer Drum Machine im FluxFM-Studio vorbeigekommen, um uns von den Liedern “Melodie des Todes und “Fluss” ihres neuen Albums Kids live zu überzeugen. Das mögen wir besonders, und damit ihr auch was davon habt, haben wir die Songs nicht nur aufgenommen, sondern auch die Kamera draufgehalten. Willkommen zurück, Fotos!

Am ersten April-Wochenende stellen euch Fotos on air übrigens höchstpersönlich ihr neues Album im Wochenendspecial vor – jede Stunde einen Song.
 

 

Und das sagt die FluxFM-Plattenbeauftragte Melanie Gollin von der Tischgruppe Musik zu Kids:

“Fotos waren von 2006 bis 2010 eine feste Größte in Indie-Diskos und auf Open Air-Festivals. Eine deutsche Band, die cool war – passiert ja auch nicht oft. Seit sechs Jahren hat man nun nichts von ihnen gehört, kaum jemand hat geglaubt, dass Fotos überhaupt noch existieren. Und doch. ‘Kids’ heißt das Album, mit dem sie sich zurückmelden. Wer eine krasse Weiterentwicklung oder Erwachsenwerden in Text und Ton erwartet hat: Nö. Fotos bleiben relativ konstant auf dem Level, auf dem sie uns damals zurück gelassen haben, jovial, dringend, aber mit den flächigsten Instrumentals, die das Quartett je angeboten hat. Diese Platte wird viele in ihre Jugend zurückversetzen. Ob das zeitgemäß ist, entscheidet jeder für sich.”

Onlineredaktion

Sophie Euler
Spezialgebiet: Video, Photoshop, Fotografieren und Österreichisch.

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.