Frank Spilker von Die Sterne (Foto: Sophie Euler)

Frank Spilker von Die Sterne | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2020-03-25
By Elisa Beier |
Im Radio:
25. März, 20-21 Uhr
29. März, 22-23 Uhr
(Wdh.)

Im Ohrspiel-Stream:
Ab dem darauffolgenden Montag
Mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Die Sterne

Von der ostwestfälischen Provinz in die große weite Welt – oder wenigstens nach Hamburg. 1990, den Zivildienst hinter sich, zieht es Frank Spilker in die Hansestadt – auf der Suche nach junger Kultur, einer eigenen Sprache und neuem Sound. Und während er sucht, findet er Thomas Wenzel, Christoph Leich und Frank Will und haucht mit ihnen seinem Musikprojekt Die Sterne neues Leben ein. Bereits zwei Jahre später wird das Quartett als Nachfolger der Ton Steine Scherben gehandelt und avanciert neben Blumfeld und Tocotronic zum Inbegriff der Hamburger Schule. Eine lange Bandgeschichte, etliche Nebenprojekte und 11 Studioalben später steht Frank Spilker wieder am Anfang: Die anderen Bandmitglieder sind über die Jahre ausgestiegen, doch an Aufgeben ist nicht zu denken. Zu groß ist das Bedürfnis, seine unerschöpflichen Ideen in Songs zu packen. Weil das zusammen aber besser funktioniert als allein, holt er sich Unterstützung. Das Konzept: weniger Band, mehr Kollaboration. Und so bilden vor allem Erobique, Von Spar, The Düsseldorf Düsterboys und Kaiser Quartett den Kern von – sagen wir mal – Die Sterne 2.0. Für euch ist Frank Spilker aber allein am Mikrofon und spielt seine liebsten Songs.

Tracklist

  • Guz – Scheisslied
  • Die Zukunft – Drogen Nehmen und Rumfahren
  • Courtney Barnett – Depreston
  • Dirty Projectors – Gun Has No Trigger
  • Trio – Kummer
  • Bärchen und die Milchbubis – Tagebuch
  • Mutter – Wer Hat Schon Lust So Zu Leben
  • Blondie – Heart Of Glass
  • The Divine Comedy – Catherine The Great
  • Catatonia – Dead From The Waist Down
  • Babe Rainbow – Electrocuted
  • Tracey Thorn – Hormones
  • Squeeze – Up The Junction

 

Sämtliche Ohrspiele hört ihr nicht nur einmal die Woche on air, sondern auch im Endlos-Loop: FluxMusic | Ohrspiel-Stream
Ohrspiel Unsere LieblingsmusikerInnen stellen euch die Songs vor, die sie lieben. Zu jeder vollen Stunde geben sich prominente ModeratorInnen, MusikerInnen oder einfach bunte Hunde die Klinke in die Hand und sind die MusikredakteurInnen ihrer eigenen Sendung. Jeweils eine Stunde lang dürfen sie im Ohrspiel wählen, was gespielt wird und was sie euch darüber erzählen wollen. Alle Infos zu FluxMusic findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.