Damon Albarn – Everyday Robots | Frisch gepresst

▷ Letzte Änderung: 2014-04-24
By Sophie [FluxFM] |

Er ist der Frontmann von Blur. Er hat die Gorillaz gegründet. Er spielt bei The Good, The Bad & The Queen, schreibt Opern, und und und. Damon Albarn ist einer der umtriebigsten Musiker Englands. 23 Jahre nach dem ersten Blur-Album erscheint am 25. April 2014 sein Solo-Debüt Everyday Robots. Andreas Hänisch und Jan Mölleken haben für euch rein gehört.
 

Wenn du einsam bist, drück einfach „play“, singt Blur-Frontmann Damon Albarn auf seiner ersten Solo-Platte. Und in der Tat: drückt man bei Everyday Robots auf „Play“ weiß man: einen besseren Seelen-Tröster für einsame Herzen wird es in diesem Jahr wohl nicht mehr geben. Die 12 Kleinode auf dem Album handeln vom Alltag zwischen LCD-Bildschirmen, Smartphones und Computerspielen. Albarn fragt sich und uns, was mit unseren Emotionen in dieser digitalen Welt geschieht. Auf so viele Arten können wir miteinander kommunizieren, am Ende sind wir aber doch allein. Everyday Robots wirft auch einen melancholischen Blick zurück auf Albarns früheres Leben: auf seine Kindheit und auch auf seine Heroinsucht Ende der 90er Jahre. Früher war nichts wirklich besser, aber die Zukunft sieht auch nicht rosig aus…

Damon Albarn - Everyday Robots

Damon Albarn – Everyday Robots

Damon Albarns leicht kratzige Stimme legt sich über einen sanften Bass. Es klickert und klackert dezent. Kleine Piano-Melodien tauchen immer wieder auf. Zudem bekam der Londoner Unterstützung von Brian Eno und Natasha Khan alias Bat For Lashes. Damon Albarn hat mit Everyday Robots ein Album vorgelegt, das man so nicht erwartet hätte. Weiter weg vom Brit-Pop kann man gar nicht kommen. „Modern life is rubbish“ sang Albarn vor 20 Jahren – diese 12 Songs machen vieles erträglicher. Wer will da eigentlich noch eine neue Platte von Blur?

Am 30. Juni spielt Damon Albarn übrigens live im Astra (mit Gospelchor).

Musikredaktion

Andreas Hänisch
Musikredaktion & Programmplanung,
kann nicht singen, trägt aber immer top Hosen!.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.