Photocredits: FuckUp Nights

FuckUp Nights Berlin Vol. IX (Open Air) am 17. September 2015 präsentiert von FluxFM

▷ Letzte Änderung: 2015-07-17
By Sophie [FluxFM] |

FluxFM präsentiert einmal monatlich die FuckUp Nights Berlin – eine Plattform, bei der Unternehmer von ihren kleinen und großen Pannen und Katastrophen berichten, um anderen die allgemeine Angst vorm Scheitern zu nehmen und Mut zu machen, nach dem Fall wieder aufzustehen. FuckUp Nights Berlin verfolgt die Vision, Scheitern politisch, gesellschaftlich und persönlich zu entstigmatisieren. Das Konzept ist as simple as it could be:

3 Sprecher stehen jeweils alleine auf der Bühne und erzählen in gut 12 Minuten (manchmal auch 45 Minuten) vor einem stetig wachsenden und respektvollen Publikum, die Geschichte(n) rund um ihr wirtschaftliches Scheitern.

Doch worin liegt die Magie der FuckUp Nights?
Ist es Voyeurismus? Nein.
Geht es um Unterhaltung? Schon eher.
Können wir Lernen? Oh ja, jede Menge.
Werden wir beraten in Lebens- & Wirtschaftsfragen? Auch das.
Was passiert in uns? Das Allerwichtigste – es berührt uns.

 

Sprecher Martin B. Schultz (Foto: Claudia Burger)

Sprecher Martin B. Schultz (Foto: Claudia Burger)

FuckUp Nights Berlin Vol. IX am 17. September 2015

fuckup nights-Flyer
Drei Unternehmer erzählen die Geschichte ihres Niedergangs. FuckUp Night Vol IX „Die magische Nacht“ präsentiert von Flux FM.

Drei Unternehmer erzählen die Geschichte ihres Niedergangs. Wir moderieren, verstehen und lernen. In den vergangenen 10 Monaten seit wir diese Idee via Düsseldorf aus Mexiko City adaptierten und die FUN nach Berlin holten, haben wir nicht nur versucht, interessante Leute und intensive Geschichten zu finden, sondern wir haben euch auch an Orte geführt, zu denen man sonst nicht allzuleicht Zugang findet. Wir waren bei Wooga, Partake, Rainmaking Loft, Aperto und im Picknick Studio. Vielen Dank an unsere jeweiligen Gastgeber an dieser Stelle.

Mit dem Jackie O. haben wir nun einen Ort gefunden, der perfekt zum Scheitern passt. Ein wunderschöner Fleck Erde direkt am Wasser der Rummelsburger Bucht. Hier enstehen gerade Dinge, eine Spielwiese, ein Ausprobieren, ein Freiraum. Wenn das Wetter mitspielt, werden wir die Fuckup Night unter freiem Himmel, unter Rauschenden Bäumen und mit dem Knistern von Lagerfeuer begehen. Doch keine Angst wir können Jederzeit in einem fantastischen Raum Schutz finden.

Darüber hinaus schaffen wir mit der Berliner Band Hope erstmalig einen musikalischen Rahmen für unsere Sprecher. Ihr dunkel schillerndes, reptitives Fließen und Pulsieren wird uns eine magische Nacht bescheren.

 

FuckUp Nights Berlin Vol. IX (Open Air)
Donnerstag, 17. 9. 2015

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Jackie O.
Köpenicker Chaussee 1-4
10317 Berlin

Eintritt: 5 Euro

 
[expires off=“2015-09-17 20:00:00″]

Verlosung
Wir schreiben euch plus Begleitung für die FuckUp Nights Berlin Vol. IX auf die Gästeliste. Schreibt einfach eine Mail an win@fluxfm.de mit dem Betreff: „FuckUp Night“ und euer Name landet im Lostopf.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner:innen werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der/die Gewinner:in nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an eine andere Person weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

[/expires]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.