Isolation Berlin

Für euch entdeckt: Isolation Berlin

▷ Letzte Änderung: 2014-06-02
By Sophie [FluxFM] |

Zuerst kam der Name, dann die Idee darunter Musik zu machen, jetzt können Isolation Berlin die neue Lieblingsband der Melancholiebohème werden.
 

Ein Hauch Depression à la Ja, Panik, die Stimme eines jungen Rio Reisers und trotz Düsternis die Leichtigkeit von Anajo. Einige sehen in ihnen die deutschen Belle & Sebastian. Aber genug des Namedroppings. Isolation Berlin haben sich in einer Kneipe gegründet. Seitdem schrauben die vier Berliner Jungs an ihrem – wie sie es nennen – Protopop. Die perfekte Musik für die Kopfhörer, wenn man das nächste Mal im Regen auf dem Bus wartet. Oder mit Liebeskummer im Hochsommer auf der Couch sitzt und alle Fenster zu lässt.
Die erste EP des Quartetts könnt ihr euch bei Bandcamp besorgen.

Aquarium_Artwork_Hires

 
 

Ihr wollt auch entdeckt werden? Stellt euch vor – unter fuereuchentdeckt@fluxfm.de!

Musikredaktion

Melanie Gollin
Musikredaktion & Programmplanung,
entdeckt neue Musik und kann super Kuchen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.