Garbage am 18. September im Huxleys | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2018-01-08
By Jakob |

Garbage
18. September 2018, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Loft Concerts

2018 feiern Garbage das 20jährige Jubiläum ihres wegweisenden Albums Version 2.0 – auf dem ja nicht nur die Hitsingles Special, Push It, I Think I’m Paranoid, You Look So Fine und When I Grow Up enthalten sind. Aber mindestens jene! Das kommerziell erfolgreichste Album der Band erreichte 1998 in vielen Ländern die Charts und wurde gleich in mehreren Kategorien – inklusive Album des Jahres – für einen Grammy nominiert. Shirley Manson, Duke Erikson, Steve Marker und Butch Vig kommen im September zum ersten Mal seit sechs Jahren nun wieder nach Berlin, um Version 2.0 vollständig live zu spielen. Und weitere Songs natürlich on top!
 

Verlosung

Das ist doch kompletter Müll! – Welchen Song der gesamten Musikgeschichte würdet ihr gerne für immer in die Tonne treten? Verratet es uns im Kommentarbereich und staubt mit etwas Glück ein paar Tickets ab. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

35 Kommentare

  1. Frederik says:

    Da ist die Auswahl wirklich riesig aber ich nehme Mal die ‘lists of demands (reparations)’ Version von the kills (die ich eigentlich sehr schätze), stellvertretend für alle Coverversionen, die, aus meiner Sicht, ein brillantes Original beleidigen;

  2. Axel M says:

    jedes Lied von Phil Collins

  3. Larissa says:

    Last Christmas… würg

  4. jen says:

    Eiffel 65 – I’m Blue

  5. veit says:

    “Ice Ice Baby” von Vanilla Ice

  6. Kai says:

    In der Weihnachtsbäckerei von Nine Inch Nails

  7. Anja says:

    The Final Countdown

  8. Holger Meier says:

    Coco Jumbo

  9. Andreas says:

    Barbie Girl von Aqua

  10. Alexander says:

    Atemlos

  11. Johanna says:

    Las ketchup the ketchup song

  12. Clemens says:

    last christmas

  13. Anja says:

    Die Toten Hosen – Wannsee, sorry ich mag DTH aber der Song geht gar nicht

  14. Felix says:

    Psy – Gangnam Style

  15. Svenja says:

    gerne alles von David Guetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.