Diese Woche stellt euch das Duo Grandbrothers seine liebsten Lieder vor (Toby Coulson)

Grandbrothers | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2021-01-13
By Elisa Beier |
Im Radio:
13. Januar 2021, 20-21 Uhr
17. Januar 2021, 22-23 Uhr (Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: Grandbrothers

2007 lernen sich Erol Sarp und Lukas Vogel bei der Aufnahmeprüfung fürs Studium kennen: Ton- und Bildtechnik am Düsseldorfer Institut für Musik und Medien soll’s sein. Schnell werden aus Kommilitonen Freunde und 2011 aus den Freunden auch Bandkollegen: die Grandbrothers. Im Fokus ihres Musikprojekts steht der Flügel, der klassische Klavierkompositionen mit elektronischer Klangästhetik vereint – und die Frage, was sie aus dem Tasteninstrument alles rausholen können.
Über die Jahre haben sich Erol und Lukas dank ihrer eigens konstruierten Vorrichtung am und um das Klavier zu einem Live-Spektakel entwickelt: Erol an den Tasten, Lukas an den Reglern, die mit dem Flügel verbunden sind und die eingebaute Mechanik steuern. Bis sie aber auf der Bühne die Herzen der Technik-Nerds und Ästhet*innen wieder höher schlagen lassen können, gibt es ein großes Trostpflaster: Am Freitag erscheint ihr drittes Album „All The Unknown“ – heute übernehmen sie für eine Stunde das Radio und spielen im FluxFM-Ohrspiel ihre liebsten Tracks.

 

Tracklist

  • Erroll Garner Trio – I’m In The Mood For Love.
  • Hauschka – Radar
  • Steve Reich – Section VI
  • The Cinematic Orchestra – As The Stars Fall
  • Jon Hopkins – Emerald Rush
  • Bicep – Glue
  • Tim Hecker – Stigmata I
  • Daniel Lopatin -The Blade
  • Skee Mask – Rev8617
  • Floating Points – LesAlpx
  • Max Cooper – Distant Light
  • Robert Glasper – J Dillalude
  • Atoms For Peace – Default

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.