"Grell und Süß" von Adam Thirlwell (Foto: Sophie Euler)

„Grell & Süß“ von Adam Thirlwells | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2015-08-31
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
31. August bis 6. September 2015

Grell und suess Er hat eigentlich alles, was man sich wünschen kann: einen guten Job, eine schöne Frau, einen Hund und ein Haus. Doch dann steht ihm der Sinn nach Nervenkitzel: Gefühle für eine Frau, die nicht seine ist, eine Orgie, mehrere Schusswechsel. Und dann läuft alles aus dem Ruder für den Ich-Erzähler aus Adam Thirlwells Roman Grell & Süß.

Fazit von Jörg Petzold:
„Thirlwell ist der Meister der schrägen Vergleiche und Metaphern. Das ganze Buch ist ein einziger großer Gedankenstrom, bei dem es nicht um die große Weltpolitik wie letzte Woche, sondern diesmal um scheinbar banalere Fragen nach dem Glück, den Beziehungen, Affären, Freunden geht. Das wird zum Teil richtig philosophisch, ist auf jeden Fall aber sehr unterhaltsam.“

„Grell & Süß“ von Adam Thirlwell ist erschienen bei Fischer.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.
 

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.