Pilsner Urquell Werkstatt | Fotografin: Katja Hiendlmayer ©Pilsner Urquell Deutschland
Pilsner Urquell Werkstatt | Fotografin: Katja Hiendlmayer ©Pilsner Urquell Deutschland

Da braut sich was zusammen …

▷ Letzte Änderung: 2015-05-01
By Sophie [FluxFM] |

Vom 5. bis 13. Juni verwandelte sich der FluxBau nämlich in die Pilsner Urquell Werkstatt. Frei nach dem Motto „Handwerkskunst trifft Braukunst“ konnte man sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Oder den Profis dabei über die Schulter gucken. Tagsüber zumindest, denn am Abend gab es handgemachte Musik und Feierabend-Bierchen. Zur Stärkung wurden vor Ort kulinarische Köstlichkeiten angeboten – natürlich direkt auf die Hand.

Pilsner Urquell Werkstatt

Stein auf Stein …

Im ganzen FluxBau errichteten unsere fleißigen Handwerker viele kleine Stationen, an denen sie euch nicht nur ihr Können präsentierten, sondern man sich direkt bei Workshops (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag) selbst ausprobieren konnte. Die Metzgerei Inhoven hat die Würstchen gemacht, die Jungs und Mädels von Schwarzwald Guerilla zauberten Schickes aus alten Flaschen, die Photoypen pressten Kunstvolles auf Holz, … und natürlich gab es auch alles über die Braukunst zu lernen.

Ton auf Ton …

Abends konnte man die Hände bei freiem Eintritt dann bei Konzerten und DJ-Sets schonen. Naja … das Tanzbein wurde natürlich trotzdem geschwungen. Mit dabei waren zum Beispiel:

Und so sah das Ganze dann aus:



Pilsner Urquell Werkstatt
5.-7. sowie 10.-13. Juni 2015
Eintritt frei
Workshops kostenpflichtig
FluxBau
Pfuelstraße 5
10997 Berlin
Details zu den Veranstaltungen

2 Kommentare

  1. Pingback: Wochenendtipps für Berlin: Juni 2015

  2. Pingback: Weekend tips for Berlin June 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.