hdpk-Challenge: das Gibson-Stipendium

▷ Letzte Änderung: 2014-05-12
By Frank [FluxFM] |

Die Berliner Hochschule der Populären Künste vergibt zum ersten Mal zusammen mit Gitarren-Hersteller Gibson ein Vollzeitstipendium in den Studiengängen Musikproduktion oder Audiodesign im Wert von über 25.000 Euro.

Gibson

Wie klingt der Sommer 2014? Mit der hdpk Challenge suchen die hdpk und Gibson junge Musiktalente, die sich mit selbst produzierten Titeln für das Vollstipendium bewerben wollen. Bedingung ist, dass dabei mindestens eine Gitarre zum Einsatz kommt. Ob klassisch gezupft, als Sample oder Percussion-Instrument – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Nach einem Fan-Voting werden die Einsendungen noch von einer Profi-Jury bewertet. Zu gewinnen gibt’s neben dem siebensemestrigen Studium (Audiodesign oder Musikproduktion, an der hdpk) auch einen Praktikumsplatz im Partnernetzwerk von Gibson sowie ein einjähriges Kreativcoaching.

Marcus Adam, Geschäftsführer der Hochschule der populären Künste, und Robert Lingnau, er leitet den Studiengang Musikproduktion, waren am 12. Mai zu Gast im FluxFM-Studio. Das Interview könnt ihr hier nachhören:

 

Mitmachen? Vom 5. bis 11. Mai über die Website hdpk-challenge.de! Alle Infos zur Teilnahme und zum Ablauf gibt’s ebenfalls dort!

FluxFM wünscht: viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.