Mit Freunden spielt es sich am besten. Wir stellen euch die Spiele Heave Ho, Tiny Tanks und Hot Shot Burn vor. (Quelle: Devolver Digital, Flaming Flamingo, LeadFollow Games)
Mit Freunden spielt es sich am besten. Wir stellen euch die Spiele Heave Ho, Tiny Tanks und Hot Shot Burn vor. (Quelle: Devolver Digital, Flaming Flamingo, LeadFollow Games)

Heave Ho, Tiny Tanks, Hot Shot Burn | Daddeltipp

▷ Letzte Änderung: 2019-10-07
By Ron |

Das tolle am Herbst ist, dass man endlich wieder gemütliche Abende zuhause verbringt. Kuscheldecke, warmer Tee und dann – je nach Vorliebe – Serien und Filme schauen oder natürlich ein Spiel zocken. Am besten ist das natürlich in großer und gemütlicher Runde. Passend dazu hat FluxFM-Gameboy Ron Stoklas ein paar Mini-Game-Tipps für euch und eure Freunde.


Spiel 1: Heave Ho

Schwingen, springen, zupacken – so simpel funktioniert Heave Ho. Als süßer Fleischklops mit Armen versucht ihr hangelnd durch die Level zu kommen. Klingt easy, ist aber echt tricky, weil weil beide Hände einzeln gesteuert werden. Klappt ein Griff nicht, geht’s abwärst in einen endlosen Abgrund.

Was dramatisch klingt endet in einem farbenfrohem Bildschirmtod. Danach spawnd eure Figur wieder am Start. Noch mehr Chaos und verrückte Szenen erlebt ihr als Gruppe in der zeichentrickähnlichen Welt. Bis zum vier Freunde können zusammen spielen. Hier ist Teamwork Pflicht, klappt aber nicht immer. Und genau das macht verdammt viel Spaß!

Heave Ho im Überblick

Spiel: Heave Ho
Genre: Geschicklichkeitsspiel, Local-Multiplayer
Release: 29.08.2019
Plattformen: Nintendo Switch, Microsoft Windows, macOS
Entwickler: Le Cartel Studio
Publisher: Devolver Digital
Preis: 9,99 Euro

Spiel 2: Tiny Tanks

Kein Teamplay, sondern Jeder gegen jeden gilt bei Tiny Tanks. Bis zu acht kleine Spielzeugpanzer treten in der komplett zerstörbaren Arena an. Mal müssen Gegnern vom Plateu geschossen werden, mal geht es darum die Flächen der Arena in eurer Farbe einzukleistern.

Langeweile kommt nicht auf, weil jedes Match neu zusammengewürfelt wird. Kuriose Mods ergänzen die Level. Es kann schneien, stockduster sein oder die Schwerkraft verringert. Actiongeladen, kurzweilig und kunterbunt.

Tiny Tanks im Überblick

Spiel: Tiny Tanks
Genre: Action, Casual, Party, Multiplayer
Release: 11.04.2019 (Early Access)
Plattformen: Microsoft Windows, Linux, Mac OS
Entwickler: LeadFollow Games
Publisher: LeadFollow Games
Preis: 9,99 Euro

Spiel 3: Hot Shot Burn

Last Man Standing! Darum geht es beim Arena-Brawler Hot Shot Burn. In einem intergalaktischen Wettkampf treten bis zu vier Leute gegeneinander an. Zur Auswahl stehen verschiedene Charaktere mit eigenen Waffen und Spezial-Attacken. Darunter Kaktus-Roboter Dr. Peakl mit einer 360-Grad-Nadel-Rakete oder Luna, die sich kurzzeitig unsichtbar machen kann.

In bunter Comic-Grafik werden Figuren und die abwechslungsreichen Maps perfekt in Szene gesetzt. Garniert wird das Ganze von einem Live-Kommentar. Hot Shot Burn ist nicht irgendein Wettkampf – es ist eine intergalaktische Gladiatoren-Show der Zukunft. Also haut rein!

Hot Shot Burn im Überblick

Spiel: Hot Shot Burn
Genre: Brawler, Party, Multiplayer
Release: 15.08.2019 (Early Access)
Plattformen: PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows
Entwickler: Flaming Flamingo
Publisher: Artifex Mundi
Preis: 14,99 Euro

Redaktion

Ron Stoklas
Wortredaktion
Spezialgebiet: Videospiele, Serien, Nerdkram und die ganz anderen Baustellen
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.