Heinz Strunk - Das Teemännchen (Foto: Jakob Mummert)
Heinz Strunk - Das Teemännchen (Foto: Jakob Mummert)

Heinz Strunk – Das Teemännchen | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2018-09-17
By Jakob |
Im Radio:
17. September bis 23. September 2018

Rasant und komisch, manchmal aber auch absonderlich bis tragisch. Heinz Strunk hat wieder zur Feder gegriffen – herausgekommen sind Geschichten. Lange, kurze, ganz kurze Stücke über die Verwandlung des Guns ’n‘ Roses Sängers Axl Rose in eine Schönheitskönigin, eine Wilhelm-Busch-Expertin in Rage oder auch Kleinwagen, die eine Revolution gegen den Menschen planen. In: Das Teemännchen von Heinz Strunk.

Fazit von Jörg Petzold:
„Was bei Heinz Strunk Resonanz hervorruft, wenn er in die Welt schaut und horcht, ist immer wieder erstaunlich und regelrecht bewusstseinserweiternd. Er ist ein Seismograf für die dunklen, scheinbar abwegigen, gar nicht so abwegigen, ekligen, kaputten Lebensläufe und Gedanken (in uns). Diesmal hat er Kurzgeschichten herausgebracht. Manche sind eher Anekdoten oder Fantasiefetzen, manche find ich doof, andere großartig. Auf jeden Fall ist das lesenswert und einzigartig.“

 

Das Teemännchen von Heinz Strunk ist erschienen bei Rowohlt.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.