House of Pain am 04. Juli im Huxleys | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-06-01
By Constanze [FluxFM] |

House Of Pain
04. Juli 2017, 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

House Of Pain feiern 25 Jahre Jump Around mit großer Reunion-Tournee.

Die US-Rap-Crew House Of Pain ist zurück! Everlast, Danny Boy und DJ Lethal haben sich wieder zusammengefunden, um den 25. Geburtstag ihres erfolgreichsten Songs Jump Around mit einer Welttour zu feiern. Neben diesem größten Hit stehen weitere House Of Pain-Klassiker wie Shamrocks and Shenanigans, Put on Your S**t Kickers und viele mehr auf dem Programm.

Man schrieb das Jahr 1991 als die irisch-amerikanischen Highschool-Freunde ihre Band House Of Pain gründeten. Mit der Single Jump Around landeten sie 1992 nicht nur eine Welt-Hymne, sondern schrieben auch Hip-Hop-Geschichte. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien im gleichen Jahr und erreichte Multiplatin, die Hitsingle Jump Around kletterte bis auf Platz 3 der amerikanischen Charts. Ein Erfolg, der für eine weiße Hip-Hop Band in der damaligen Zeit wirklich enorm war. Jetzt bricht eine neue Ära an: Nach langen Jahren Pause und eigenen Projekten ihrer Mitglieder stehen House Of Pain in den Startlöchern für einen Neubeginn.

 

Verlosung

Dass auf dem Konzert viel gesprungen wird, ist ja klar. Jump up, jump up and get down! Was ist denn der beste Sprung, denn ihr bisher so geschafft oder den ihr euch getraut habt? Vom 10er? Von einer Klippe ins Meer? Oder Sprünge im übertragenen Sinne? Die besten Sprünge werden gekürt und gewinnen Tickets. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen Moment dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

28 Kommentare

  1. Markus says:

    Der Sprung von der Bühne

  2. Editha says:

    Sprung in der Schüssel

  3. Jan says:

    Den Sprung aus acht Metern in einer Klamm in Österreich ins eiskalte Wasser

  4. Malte says:

    Der Sprung nach Berlin

  5. Basti says:

    Der Sprung ins kalte Spreewasser

  6. Axel M says:

    Der Sprung nach L.A., damals

  7. Bene says:

    Der Eisprung meiner Mutter damals …

  8. Kai says:

    Der Sprung meiner ersten selbstgekauften Vinylsingle von Minute 2:17 auf 3:31, weil ich sie ohne Hülle im Turnbeutel hatte.

  9. Clemens says:

    von der Bettkante

  10. Silke says:

    Der Absprung von meinem Ex

  11. Greta says:

    Der Sprung ins kalte Wasser

  12. Yvonne says:

    Der Sprung zurück ins Leben
    Als man mir damals das Geld für mein Studium im 5 Semester versagte und ich es so lange nicht wahr haben wollte… Das ich fast aus der Wohnung flog…. Was wäre man nur ohne wahre Freunde und Familie !?!

  13. Roland says:

    Zu einem Sprunge über einen Bach
    will ich mich rüsten.
    Ich spann die Muskeln,
    ich spann die Blicke,
    ich heb das Kinn,
    ich ziehe Atem, einen langen tiefen,
    der Bach ist breit.
    So steh ich eine Weile

    By Johannes Kühn
    am Ufer, gebe auf,
    in meinem Kopf ist Alterselend
    und in allen Gliedern Sand.
    Ich tröste mich mit nichts,
    ich verurteil mich mit meinem Lebensschrott,
    beklage mich
    und geh nach Haus,
    den Kopf gesenkt,
    das Herz erlahmt.

    Den Sprung, den ich gemacht in jungen Tagen
    sollt ich im Alter doch noch einmal wagen.

  14. Alicia says:

    Sprung aus dem Flugzeug. Sky Diving =)

  15. Nico says:

    Mein größter Sprung war, nicht mehr sprunghaft zu sein.

  16. Kathrin says:

    Der Freudensprung, als mein Freund mich im fernen Japan besucht hat! :)))

  17. Vivian says:

    .. über den eigenen Schatten ;)

  18. Silke says:

    Ich fänd einen Seitensprung ja sehr mutig XD

  19. Philip says:

    Beinharter Flachköpper ins Planschbecken von meiner lütten Prinzessin

  20. Jakob says:

    Das erste Mal live mit Platten auflegen, wenn deine schweißüberzogene Stirn sich kristallin im Widerschein der Turntableleuchte spiegelt und die salzigen Perlen langsam auf die zittrige Hand hinuntertropft, die gerade versucht, doktorbibberesque, die Nadel anzusetzen. Und weil du es zuhause tausend mal versuchtest und die Platte schon von NM+ auf VG- runtergewirtschaftet hast und sie dann auf einmal springt, über das Intro hinwgefegt und mitten in den Beat trifft. Mein Herz blieb still, doch die Füße der Leute bewegten sich zu den Beats von Commodo. Einer meiner schönsten Momente.

  21. S. Stein says:

    DoppelSprung in beide Richtungen, erst schmerzvoll nach unten, dann high nach oben:
    Stage-Diving im SO36 1995 mein erstes Konzert und dann auch noch Fischmob. <3
    Beim dritten Sprung nicht geguckt und ins Loch gesprungen, kurzes Black-Out, next moment fliege ich!
    Die lieben Leute haben mich einfach aufgehoben und wieder hochgeworfen. Die Schmerzen sprangen ab.

    Dj Kose dankt den Leuten! Bis heute mein kleines Highlight.. Best Konzert-Jump-Memory ever.

    Teaming for the win.

  22. Thomas says:

    5,30 Meter – Weitsprung ;)

  23. Anja says:

    Der Sprung an den Anfang

  24. Samuel says:

    Sprung im Bett…

  25. Yvonne says:

    Sprung in die Freiheit

  26. Hanna says:

    Der Sprung aufs Bett meiner Reisefreundin in Thailand, als diese gigantisch große Kakerlake unter meinem Bett direkt vor meine Füße herausgeschossen kam, war neben dem Fallschirmüberraschungsgeburtstagssprung der allerkrasseste! Noch nie soviel Adrenalin in mir gehabt!

  27. Tim says:

    Kickflip Backside Tailslide

  28. Jörg says:

    Sprung über “Pulvermanns Grab” (fiese Dreifach-Kombi) beim Hamburger Derby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.